Goethe-Studien. Ètudes sur Goethe. 1971-2017.

ISBN: 978-3-8260-7070-9
Autor: Feler, Anne / Heitz, Raymond / Krebs, Roland / Maillard, Christine (Hg.)
Year of publication: 2020
‹‹ Back to Products-Choice
68,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: Neuerscheinung, ab sofort lieferbar
Product No.: 7070
back
ISBN: 978-3-8260-7070-9
Year of publication: 2020
Pagenumbers: 654
Language: deutsch
Short description: Gonthier-Louis Fink, der die Société Goethe de France mitgegründet hat und ein international renommierter Goethe-Spezialist ist, hat im Laufe der Jahrzehnte zahlreiche Goethe-Studien veröffentlicht, die aber, da sie in Zeitschriften und Sammelbänden erschienen, nicht immer leicht zugänglich sind, während sie doch in der Geschichte der Goethe- Forschung Epoche gemacht haben und heute immer noch relevant sind. Der vorliegende Band, der sich als Ehrung für den prominenten Forscher versteht, versammelt eine Auswahl bedeutender Beiträge, um sie einer neuen Leserschaft zur Verfügung zu stellen. Die ausgewählten Arbeiten lassen sich in vier Schwerpunkte gliedern: Goethes Romanproduktion (thematische und narratologische Ansätze), Märchen und Volkstradition, französische Revolution und Goethes politisches Denken, Interkulturalität, die Goethes Offenheit für fremde Kulturen und insbesondere seinen permanenten Dialog mit Frankreich, seiner Sprache, seiner Literatur und seiner Geschichte zum Ausdruck bringt.
Cofondateur de la Société Goethe de France et spécialiste de renommée internationale, Gonthier-Louis Fink a publié au fil des décennies nombre d’études consacrées à Goethe, mais qui, ayant paru dans des revues ou des ouvrages collectifs, ne sont pas toujours d’un accès facile alors qu’elles ont fait date dans l’histoire de la recherche goethéenne et conservent aujourd’hui toute leur pertinence. Se voulant un hommage à l’éminent chercheur, le présent volume réunit une sélection d’articles marquants pour les mettre à la disposition d’un nouveau lectorat. Les travaux retenus s’articulent autour de quatre axes: la production romanesque de Goethe (approches thématique et narratologique), le conte et la tradition populaire, la Révolution française et la pensée politique de Goethe, l’interculturalité qui exprime l’ouverture de Goethe aux cultures étrangères et notamment la permanence de son dialogue avec la France, sa langue, sa littérature et son histoire.
Die Herausgeber:
Anne Feler ist Professorin für Neuere Deutsche Literatur an der Université de Lorraine – Metz und Sekretärin der Société Goethe de France. Raymond Heitz ist Professor em. für Neuere Deutsche Literatur an der Univérsité de Lorraine – Metz und Präsident der Société Goethe de France. Roland Krebs ist Professor em. für Neuere Deusche Literatur an der Université Paris-Sorbonne, Gründungsmitglied und Vizepräsident der Société Goethe de France. Christine Maillard ist Professorin für Neuere Deutsche Literatur und Ideengeschichte an der Université de Strasbourg und Gründungsmitglied der Société Goethe de France.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!