"... das Gewaltigste, was ich je auf der Orgel gehört habe". Franz Liszts Ad Nos als Tor zur Wiederentdeckung einer verborgenen Aufführungspraxis des 19. Jahrhunderts.

ISBN: 978-3-8260-7242-0
Autor: Ruchti, Bernhard
Erscheinungsjahr: 2021
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
39,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 7242
Zurück
ISBN: 978-3-8260-7242-0
Erscheinungsjahr: 2021
Seitenanzahl: 220
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Franz Liszts Fantasie und Fuge über "Ad Nos, Ad Salutarem Undam" für Orgel ist ein seltener Fall innerhalb der Musikgeschichte des 19. Jahrhunderts: Das Werk zählt nicht nur zu den Spitzenwerken seiner Zeit, sondern verfügt auch über eine einzigartige Überlieferung zu seiner Interpretation. Bernhard Ruchti zeichnet die bewegte Geschichte des berühmten Werkes anhand historischer Quellen nach und macht sich auf die Spur von Liszt als Interpreten. Die reiche Quellenlage zu Ad Nos eröffnet dabei einen überraschenden Blick auf eine für heutige Ohren ungewohnte, „neue“ Interpretationsweise von Musik.

Der Autor
Ruchti ist Pianist, Organist, Komponist und Musikwissenschaftler. Er beschäftigt sich sowohl als Interpret wie auch als Forscher intensiv mit der Aufführungspraxis des 19. Jahrhunderts. Im Fokus steht das kompositorische und interpretatorische Wirken von Franz Liszt.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

wagnerspectrum. Schwerpunkt: Wagner und Liszt. Zeitschrift 1/2011, 7. Jahrgang. Abo-Preis:€ 13,50, Einzelbezug: € 18,00 wagnerspectrum. Schwerpunkt: Wagner und Liszt. Zeitschrift 1/2011, 7. Jahrgang. Abo-Preis:€ 13,50, Einzelbezug: € 18,00 18,00 EUR ( )
Sprache und Theatralität – Franz Liszt – Langage et mise en scène de la virtuosité Sprache und Theatralität – Franz Liszt – Langage et mise en scène de la virtuosité 36,00 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!