Aus dem Lot geraten. Modellierung von Konflikten und Spannungen im menschlichen Inneren in den Persönlichkeitstheorien von Sigmund Freud und Carl Rogers.

ISBN: 978-3-8260-7096-9
Autor: Heß, Sebastian
Erscheinungsjahr: 2020
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
29,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: Neuerscheinung, ab sofort lieferbar
Art.Nr.: 7096
Zurück
ISBN: 978-3-8260-7096-9
Erscheinungsjahr: 2020
Seitenanzahl: 198
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Diese Arbeit ist eine philosophische Analyse psychologischer Literatur. Sie untersucht, wie Sigmund Freud und Carl Rogers Konflikte und Spannungen im menschlichen Inneren modellieren. Auf der Seite von Freud geht es um Konzepte wie »Lebenstriebe«, »Nirwanaprinzip «, »Ödipuskomplex«, auf der Seite von Rogers unter anderem um »Selbstkonzept« und »Aktualisierungstendenz«. Die Konzepte von Freud und Rogers werden gehoben und kritisch gewürdigt. Anschließend zeigt der Autor eigene eklektische Ansichten auf. Neben dem Inhalt ist auch die Art und Weise, wie der Autor analysiert, erhellend: a) Er ist sehr präzise und b) er gibt immer wieder Einblicke in seine persönliche Motivation. Höchstes hermeneutisches Niveau. Entwaffnend ehrlich. Zur Selbsterforschung anregend.

Der Autor
Sebastian Heß, Jahrgang 1989, studierte Psychologie und Philosophie. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!