Wasser, Luft und Erde. Gemeinsames Werden in NaturenKulturen. Alltag – Kultur – Wissenschaft. 7. Jahrgang 2020. Beiträge zur Europäischen Ethnologie/Volkskunde

ISBN: 978-3-8260-7168-3
Autor: Fenske, Michaela / Peselmann, Arnika (Hrsg.)
Band Nr: 7
Erscheinungsjahr: 2020
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
24,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 7168
Zurück
ISBN: 978-3-8260-7168-3
Band Nr: 7
Erscheinungsjahr: 2020
Seitenanzahl: 212
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: A. Peselmann / M. Fenske: Wasser, Luft und Erde. Gemeinsames Werden in NaturenKulturen – Zur Einleitung – A-C. Trepp: Tier-Mensch- Verhältnisse und die Bedeutung des Leiblich-Materiellen – Praktiken und Diskurse um die belebte Natur (16.–18. Jahrhundert) – S. Schmitt / K. Petroschkat: „Barfly / Drinks for Insects“. Eine künstlerische Intervention – M.-H. Wichmann: Beflügelte Begegnungen. Überlegungen zur Dekolonisierung der Apikulturen – S. Eckardt: „Heute sind die Ecken auf dem Acker rund!“ Ein wissensanthropologischer Blick in die vielstimmige Beziehung von Menschen und Pferden – J. Ullrich: Erde zu Erde, Asche zu Asche, Staub zu Staub. Haustierbestattungen in der zeitgenössischen Kunst – J. Piòosová: Einer Kultur das Wasser abgraben? Sorben und Spreewald als Teil eines Schutzdiskurses im Deutschen Kaiserreich der 1880er Jahre – T. Gieser: Wald, Wild, Wetter und das Waidwerk: Sinnliche Erkundungen einer Jagdlandschaft – D. Rosenfeld / A. Peselmann: Klimawandel im Fokus. Silja Klepp auf der Grauen Couch.

Die Herausgeberinnen
Prof. Dr. Michaela Fenske leitet den Lehrstuhl für Europäische Ethnologie/ Volkskunde der Universität Würzburg. Dr. Arnika Peselmann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Europäische Ethnologie der Universität Würzburg. Gemeinsam mit Michaela Fenske ist sie hier für die Einführung des Forschungsschwerpunkts „Multispecies Studies“ im Rahmen der Environmental Humanities verantwortlich.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!