Der Zauber des Nichtwissens. Ein ostwestliches Zwiegespräch. Deutsch von Klaus Metzger.

ISBN: 978-3-8260-7063-1
Autor: Sprung, Mervyn
Erscheinungsjahr: 2020
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
16,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 7063
Zurück
ISBN: 978-3-8260-7063-1
Erscheinungsjahr: 2020
Seitenanzahl: 140
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Viele haben vermutlich schon einmal das unbedingte Verlangen gehabt, der Sache endlich wirklich auf den Grund zu gehen, was immer diese Sache sein mag, ohne die geringste Ahnung, wie vorgehen, wo man zu graben anfangen sollte, welches Werkzeug für so eine Expedition am besten geeignet scheint. So etwa der dekorierte Oberst der Kanadischen Armee, Mervyn Sprung, der nach 20 Jahren Dienst die Uniform ablegt und sich, auf seiner Suche nach dem Eigentlichen, ins Studium des Sanskrit und der östlichen Philosophie vertieft. Mervyn Sprung, aufgewachsen in dem weiten Land zwischen Atlantik und Pazifik, hat die beiden Weltmeere immer eher als Verbindendes denn als Trennendes empfunden und in seinem Schaffen das Gemeinsame in den Gedankenwelten der Kontinente aufzuspüren versucht. Sich eine Welt imaginierend, in der der philosophische Westen und der philosophische Osten sich aufeinander zu bewegen und zu einer Vereinbarung kommen, ein Stück des vor ihnen liegenden Weges gemeinsam zu gehen.

Der Autor:
Mervyn Sprung, geboren 1913 in Winnipeg, Manitoba, Kanada, ist in Berlin 1939 zum Dr. phil. promoviert worden. Während eines dreijährigen Aufenthalts in Deutschland lernte er seine Frau, die Berlinerin Ilse Grabenhorst, kennen, die er kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs in London heiratete. Mit Kriegseintritt Englands diente er im Britischen und Kanadischen Militärgeheimdienst, den er 1964, hoch dekoriert, als Oberst verließ.
Nach 1964 verbrachte Mervyn Sprung ein Jahr an der Banaras Hindu University, Varanasi, Uttar Pradesh, um Sanskrit und Indische Philosophie zu studieren und anschließend das Angebot für einen Lehrstuhl für Vergleichende Philosophie an der Brock University in St. Catherines, Ontario, Kanada, anzunehmen, wo er 1979 emeritiert wurde. Er und seine Frau Ilse bauten sich im kanadischen Hinterland auf 200 Morgen ein Zuhause, das er ›The Hyrst‹ (altenglisch für Hügel) nannte, und in dessen aus dem Jahr 1879 erhaltenen Siedler-Block-Hütte er seine geisteswissenschaftlichen Studien betrieb. Mervyn Sprung starb Anfang des Jahres 2000.
Werke (Auswahl): The Soldier in our Time (1960), The Question of Being, East-West Perspectives (Herausgeber) (1978), Lucid Exposition of the Middle Way – The essential chapters from the Prasannapada of Chandrakirti (Übersetzung aus dem Sanskrit) (1978), The Magic Of Unknowing. An East-West Soliloquy (1987), After Truth – Explorations in Life Sense (1994).

Der Übersetzer:
Klaus Metzger (*1951), Studium der Theaterwissenschaft, Philosophie und Religionswissenschaften an der FU Berlin. Dramaturg, Produktionsleiter und Regisseur an der Schaubühne Berlin, am Schauspielhaus Bochum und bei den Salzburger Festspielen. Intendant am Zimmertheater Tübingen. Klaus Metzger lebt und schreibt (hochdeutsch und schwäbisch) in der Hölderlinstadt Tübingen.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!