Jesuita cantat! »Musik« in der interkulturellen Kommunikation jesuitischer Mission in Südindien während des späten 17. und 18. Jahrhunderts. Würzburger Beiträge zur Musikforschung, Band 6 Würzburger Beiträge zur Musikforschung, Bd. 6

ISBN: 978-3-8260-6996-3
Autor: Herrmann-Fertig, Lisa
Band Nr: 6
Erscheinungsjahr: 2020
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
68,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6996
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6996-3
Band Nr: 6
Erscheinungsjahr: 2020
Seitenanzahl: 470
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Die Missionserfolge der Gesellschaft Jesu beruhen auf einer psychologisch durchdachten Missionsmethodik sowie der wohlüberlegten Anpassung an die Lebensgewohnheiten und den Bildungsstand der zu Bekehrenden. ›Musik‹ kam dabei im Kontext interkultureller Kommunikation als ›Werkzeug‹ zum Einsatz, wobei die wechselseitige Beeinflussung der ›Musik‹ der Missionare und der indigenen Formen ihrer Gegenüber musikalischen Kulturwandel zur Folge hatte.
Da sich die alte Sozietät zu weltweiter Mobilität verpflichtete, war sie auch in Südindien bis zu ihrer Ausweisung 1759 tätig. Eine Besonderheit ihrer Kommunikation stellen Briefe und Berichte dar, die ein weltumspannendes Informationsaustauschsystem bildeten und am Puls der Zeit entstanden. Teilweise wurden diese publiziert, großteils liegen sie aber bis heute unbearbeitet in Archiven und Bibliotheken. In dieser Studie werden sie als Quelle für die Musikforschung – im Schnittfeld der Historischen Musikwissenschaft und der Ethnomusikologie – auf Äußerungen über ›Musik‹ untersucht, um herauszuarbeiten, ob und auf welche Weise es den Jesuiten in Südindien gerade durch ›Musik‹ gelang, ihre Aufgaben zu erfüllen. Begonnen wird mit vorhandenen Erkenntnissen aus weiteren Überseemissionen; Reiseberichte und Musikalien eröffnen weitere Perspektiven.

Die Autorin:
Lisa Herrmann-Fertig studierte Musikpädagogik, Musikwissenschaft und Ethnomusikologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Dort wurde sie an der Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften promoviert und arbeitet heute als Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Ethnomusikologie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!