"Aghet": Totenklage und Gedächtnis des Schreckens. Türken und Armenier 1915. Studien zur deutsch-türkischen Literatur und Kultur, Bd. 10

ISBN: 978-3-8260-6971-0
Autor: Hofmann, Michael / Esau, Miriam / Klan,Ulrich (Hrsg.)
Band Nr: 10
Erscheinungsjahr: 2020
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
68,00 EUR
Art.Nr.: 6971
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6971-0
Band Nr: 10
Erscheinungsjahr: 2020
Seitenanzahl: 430
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Die Beiträge des vorliegenden Bandes befassen sich mit der Erinnerung an die Vertreibung und Ermordung Hunderttausender Armenier*innen im Osmanischen Reich während des Ersten Weltkriegs (und bereits vorher). Sie stellen die Frage, ob es heute – hundert Jahre nach den Ereignissen – möglich ist, dass Armenier, Türken und Deutsche gemeinsam der Opfer gedenken und mit den Nachfahren trauern. Der Band präsentiert zum Teil unveröffentlichte historische Dokumente von Armin T. Wegner, Johannes Lepsius und Wilhelm Litten, die als Deutsche Zeugen der Vertreibung und des Massenmordes an den Armeniern wurden. Ein begleitender Kommentarteil erläutert die historischen Dokumente und die weiteren Beiträge referieren den neuesten Forschungsstand zum Thema, stellen die Frage, wie mit den »Wunden der Geschichte« im historischen Gedächtnis umgegangen werden kann, und untersuchen verschiedene Versuche literarischer, filmischer und bildkünstlerischer Art, das Gedächtnis von Aghet zu bewahren und neuen Generationen weiter zu vermitteln.

Die Herausgeber
Michael Hofmann ist Professor für Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Paderborn. Miriam Esau M.A. studierte Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Germanistische Sprachwissenschaft und Medienwissenschaft in Paderborn und ist wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik der Universität Paderborn. Ulrich Klan ist Komponist und Musiker, Herausgeber und Autor. Er studierte Musik und Sozialwissenschaften in Wuppertal und ist Mitbegründer von »Lebenslaute« – mit diesem bundesweiten Musiker*innen-Netzwerk für Zivilcourage erhielt er 2014 den Aachener Friedenspreis. Zahlreiche Tonträger-, Buch- und Aufsatzveröffentlichungen. Er ist Mitbegründer und Vorsitzender der internationalen Armin T. Wegner Gesellschaft e.V.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Kontexte der türkisch-deutschen Literatur. Studien zur deutsch-türkischen Literatur Bd. 4. ca. 200 Seiten, ca. € 29,80 Kontexte der türkisch-deutschen Literatur. Studien zur deutsch-türkischen Literatur Bd. 4. ca. 200 Seiten, ca. € 29,80 0,00 EUR ( )
Literarische Narrative in der Einwanderungsgesellschaft. Zur Dekonstruktion des Bildungs- und Entwicklungsromans in der Interkulturellen Gegenwartsliteratur. Studien zur deutsch-türkischen Literatur und Kultur, Bd. 9, ca. 270 Seiten, ca. € 39,00. Literarische Narrative in der Einwanderungsgesellschaft. Zur Dekonstruktion des Bildungs- und Entwicklungsromans in der Interkulturellen Gegenwartsliteratur. Studien zur deutsch-türkischen Literatur und Kultur, Bd. 9, ca. 270 Seiten, ca. € 39,00. 0,00 EUR ( )
Kulturgeschichte der türkischen Einwanderung in Deutschland. Unter Mitarbeit von Vanessa Tuncer und Tobias Zenker. ca. 300 Seiten, ca. € 29,80 Kulturgeschichte der türkischen Einwanderung in Deutschland. Unter Mitarbeit von Vanessa Tuncer und Tobias Zenker. ca. 300 Seiten, ca. € 29,80 0,00 EUR ( )
Aufbruch der Töchter. Weibliche Adoleszenz und Migration in Literatur, Theorie und Film.  Interkulturelle Moderne, Bd. 13 Aufbruch der Töchter. Weibliche Adoleszenz und Migration in Literatur, Theorie und Film. Interkulturelle Moderne, Bd. 13 36,00 EUR ( )

Inland:
Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.


Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!