Transzendenz und Ereignis. Heideggers „Beiträge zur Philosophie (Vom Ereignis)“. Ein Kommentar.

ISBN: 978-3-8260-6853-9
Autor: Herrmann, Friedrich-Wilhelm von
Erscheinungsjahr: 2019
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
19,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6853
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6853-9
Erscheinungsjahr: 2019
Seitenanzahl: 266
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Vorwort – Erstes Kapitel: Vorbereitende Verständigung über das Thema im Ausgang vom Titel des Kommentars – Zweites Kapitel: „Sein und Zeit“ im Rückblick aus den „Beiträgen zur Philosophie (Vom Ereignis) – Drittes Kapitel: „Sein und Zeit“, die Hermeneutik des Daseins und der transzendentalhorizontale Weg der Seinsfrage im Aufriß – Viertes Kapitel: Das Überspringen der Transzendenz und die Überwindung des Horizontes – Fünftes Kapitel: Der Aufriß der „Beiträge zur Philosophie (Vom Ereignis)“ – Sechstes Kapitel: Fuge und System – Siebentes Kapitel: DER ANKLANG der Wahrheit des Seyns in der Erfahrung der Seinsverlassenheit des Seienden und der Seinsvergessenheit des Menschen – Achtes Kapitel: DAS ZUSPIEL des ersten und des anderen Anfangs und die Notwendigkeit des anderen Anfangs aus der ursprünglichen Setzung des ersten Anfangs – Neuntes Kapitel: DER SPRUNG des Denkens in die Wahrheit des Seyns in ihrer Wesung als Ereignis – Zehntes Kapitel: DIE GRÜNDUNG der Wahrheit des Seyns als gründender Grund (gründender Zuwurf) und als erreichendes-übernehmendes Er-gründen (er-gründender Entwurf) – Elftes Kapitel: DIE ZUKÜNFTIGEN als das Dasein des anderen Anfangs, auf die das Seyn als Er-eignis zukommt – Zwölftes Kapitel: DER LETZTE GOTT als der Gott in der Wahrheit des Seyns als Ereignis.

Der Autor:
Friedrich-Wilhelm von Herrmann ist emer. Professor für Philosophie an der Universität Freiburg i.Br. und wurde von Martin Heidegger, dessen Privatassistent er war, als „philosophischer Hauptmitarbeiter an seiner Gesamtausgabe“ von 102 Bänden eingesetzt, von denen seit 1975 bereits 93 Bände erschienen sind. Außer zahlreichen Publikationen zu Heidegger, hat er Monographien zu Augustinus, Descartes und Leibniz verfaßt.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Ferdinand Fellmann:  Der Erosoph. Eine philosophische Autobiographie. Herausgegeben von Esther Redolfi. Ferdinand Fellmann: Der Erosoph. Eine philosophische Autobiographie. Herausgegeben von Esther Redolfi. 18,00 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!