Hopfen und Pfalz, Gott erhalts. Historische Reflexionen und persönliche Erinnerungen aus Anlass europaweiter Reregionalisierung und Renationalisierung. Eine doppelstündige Vorlesung in dreizehn Kapiteln. Zusammen mit einem Beitrag zur Kulturgeographie der Ernst Blochschen Spuren

ISBN: 978-3-8260-6766-2
Autor: Faber, Richard
Erscheinungsjahr: 2019
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
19,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6766
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6766-2
Erscheinungsjahr: 2019
Seitenanzahl: 122
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Der Autor versucht im ersten Teil zu denken wie zu erzählen, mehr oder weniger Persönliches zu reflektieren: allgemeinhistorisch zu kontextualisieren. Im Fachchinesisch: Er möchte Mikropolitologie mit Makropolitologie verbinden.
Analog wird im zweiten Teil verfahren. Dieser verortet Leben und Werk des gleich Faber in Ludwigshafen/Rhein geborenen Erzählers und Philosophen Ernst Bloch insgesamt kulturgeographisch, doch auch in diesem Fall wird nicht zuletzt das bayerisch-pfälzische (Miss-)Verhältnis profiliert, das sich bis heute gerade auch im (Miss-)Verhältnis von CSU und CDU abbildet. Das kleine Buch ist vornehmlich ein religionspolitologisches, interkonfessionelle und innerkatholische Unterschiede akzentuierend.

Inhalt:
I. Historische Reflexionen und persönliche Erinnerungen aus Anlass europaweiter Reregionalisierung und Renationalisierung. II. Ludwigshafen-Mannheim, München, Berlin und andernorts. Zur Kulturgeographie der Ernst Blochschen Spuren.

Der Autor:
Richard Faber ist Professor für Soziologie (der Literatur) an der Freien Universität Berlin.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Gottik. Eine Lesung Gottik. Eine Lesung 26,00 EUR ( )
Von Brecht, Hauff und Koeppen über Melville, Ovid und Vergil bis zu Benjamin, Krauss und Minder. Von Brecht, Hauff und Koeppen über Melville, Ovid und Vergil bis zu Benjamin, Krauss und Minder. 49,80 EUR ( )
Schattenträume. Aufzeichnungen 2017–2018 Schattenträume. Aufzeichnungen 2017–2018 19,80 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!