Literary Disability Studies. Theorie und Praxis in den Literaturwissenschaften. ca. 130 Seiten, ca. € 29,80

ISBN: 978-3-8260-6719-8
Autor: Luserke-Jaqui, Matthias (Hrsg.)
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
0,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: erscheint demnächst
Art.Nr.: 6719
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6719-8
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Dieser Band diskutiert in vier Studien das Paradigma der Literary Disability Studies in der Literaturwissenschaft von Germanistik und Amerikanistik. Damit wird das Feld der germanistischen Literaturwissenschaft erstmals unter dem Aspekt des interdisziplinären Profils der Disability Studies entscheidend erweitert. Die germanistischen Beiträge stellen die Themen einer Theorie und Praxis der Disability Studies in der Literaturwissenschaft in den Mittelpunkt. Im Einzelnen werden die Möglichkeiten der Analyse von Behinderung jenseits ihrer bloßen Semantisierung in der Literatur untersucht. Ferner wird der diskursive Zusammenhang von Gendertheorie und Disability Studies in der Germanistik ausgeleuchtet, und schließlich werden mit dem Blick der amerikanistischen Literaturwissenschaft die New Disability Memoirs als Ausgangspunkt einer verkörperten Erkenntnistheorie geprüft. Eine weiterführende Bibliografie schließt den Band ab.

Der herausgeber:
Matthias Luserke-Jaqui ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der TU Darmstadt.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!