„Die Zeit". Aktuelle Gedichte zu Bildern aus Paul Klees Spätwerk (1933–1940)

ISBN: 978-3-8260-6672-6
Autor: Smitmans-Vajda, Barbara
Erscheinungsjahr: 2019
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
24,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6672
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6672-6
Erscheinungsjahr: 2019
Seitenanzahl: 114
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: „Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar“, war Paul Klees „schöpferische Konfession“. In diesem Sinne ist sein Bild „Die Zeit“ sein demonstratives Signal: 1933 und die Folgen! Diese macht der als „entartet“ verfemte Künstler sichtbar: mörderische Stigmatisierung, Flucht, Not durch Wasser, Hunger, Überlebenskampf.
Trotz seiner krankheitsbedingten Todeserwartung vermittelt Klee auch Widerstand, Hoffnung, Humor. Die Botschaft der in diesem Band versammelten Werke (1933–1940), auf die sich meine Gedichte beziehen, gilt jederzeit und überall, aktuell in unserer Zeit, erst recht wenn man zu seinem Bild „Europa“ seine Worte beachtet: „Es riecht in Europa bedenklich nach Leichen!“

Die Autorin:
Barbara Smitmans-Vajda: Studium der Philosophie, Germanistik, Kulturwissenschaften, Bildenden Kunst, Theologie. Autorin von Lyrik-, Essay-, Sachbüchern: Bei K&N erschienen: Adonien, ein lyrischer Tanz; Überflüssiges? Wahn-Witzige Sprach- und Denkspiele in einer alten Stadt; Dionysos Philosophos. Nietzsche Narr und Künstler; Melancholie, Eros, Muße. Das Frauenbild in Nietzsches Philosophie; Poema Mundi. Die Welt ist ... lyrisch.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!