Musik im klassischen Film noir. Klangfiguren, Bd. 5

ISBN: 978-3-8260-6582-8
Autor: Müller, Janina
Band Nr: 5
Erscheinungsjahr: 2019
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
39,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6582
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6582-8
Band Nr: 5
Erscheinungsjahr: 2019
Seitenanzahl: 278
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Die Studie beleuchtet die Rolle der Musik in Hollywoodfilmen der 1940er und 1950er Jahre, die französische Filmkritiker nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs Film noir tauften. Gegenüber dem klassischen Erzählkino prägt der Film noir eine Reihe von Besonderheiten aus. Dazu gehört seine thematische Vorliebe für die Schattenseiten zwischenmenschlicher und gesellschaftlicher Beziehungen, der Einsatz von subjektivierten Erzählverfahren und eine expressive Raumgestaltung. Seine Musik, die mit Komponisten wie Miklós Rózsa, Roy Webb, George Antheil, Adolph Deutsch, Max Steiner und Henry Mancini verbunden ist, greift sowohl harmonische Stilmittel aus dem Epochenfeld zwischen Spätromantik, Impressionismus und Moderne als auch Einflüsse der populären Musik und des Jazz auf. Das stereotype Bild von Hollywoods Filmmusik der „goldenen Ära“ als einer spätromantisch verhafteten Praxis ist mit Blick auf diesen stilistischen Eklektizismus revisionsbedürftig.
Hier setzt die Arbeit an, um auf der Basis von filmmusikalischen Quellenstudien einen Einblick in die facettenreiche musikalische Charakteristik des Film noir zu geben. Im Fokus steht eine Auswahl von filmgeschichtlich ausgezeichneten Produktionen, darunter John Hustons The Maltese Falcon (1941), Howard Hawks’ The Big Sleep (1946), Robert Siodmaks The Killers (1946) und Nicholas Rays In a Lonely Place (1950) bis hin zu Billy Wilders Hollywoodsatire Sunset Boulevard (1950) und Orson Welles’ Touch of Evil (1958).

Die Autorin:
Janina Müller studierte Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Kulturwissenschaft. Seit 2015 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt- Universität zu Berlin tätig. 2018 wurde sie mit der vorliegenden Studie ebendort promoviert.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!