Weibliche Genieentwürfe Eine alternative Geschichte des schöpferischen Subjekts. ca. 340 Seiten, ca. € 40,00

ISBN: 978-3-8260-6574-3
Autor: Ventarola, Barbara (Hrsg.)
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
0,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: erscheint demnächst
Art.Nr.: 6574
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6574-3
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Ziel des Bandes ist es, Linien einer alternativen Geschichte des schöpferischen Subjekts aufzuzeigen, indem die bislang weitgehend vernachlässigten weiblichen Entwürfe von Genialität ins Zentrum gestellt werden. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass Frauen schon sehr früh gegen ihren gut untersuchten Ausschluss aus der Genialität aufbegehrt und Alternativentwürfe entwickelt haben, die auf einen Einschluss des weiblichen Geschlechts, ja nicht selten auf eine Überbietung männlicher Geniekonzepte abzielen. Der Sammelband möchte erste Schritte zur Aufarbeitung dieser Parallelgeschichte des Geniekonzepts gehen. Wie können gängige Geschichten der Geniefigur umgeschrieben und korrigiert werden, wenn der Fokus speziell auf die Frage nach dem weiblichen Genie gelegt wird? Um diese Frage zu beantworten, werden unterschiedliche Inszenierungen weiblicher Genialität in den Blick genommen und in die bislang rekonstruierten Diskursgeschichten der Geniefigur sowie die jeweiligen soziopolitischen und epistemischen Kontexte eingebettet. Auf diese Weise werden bislang unbeachtete Einflusslinien und Entwicklungslogiken freigelegt.

Die Herausgeberin:
Barbara Ventarola ist derzeit Stiftungsgastprofessorin am Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Wissen im Aufbruch. Die Philosophie der deutschen Klassik am Beginn der Moderne. Kultur - System - Geschichte Wissen im Aufbruch. Die Philosophie der deutschen Klassik am Beginn der Moderne. Kultur - System - Geschichte 39,80 EUR ( )
Grenzen. Annäherungen an einen transdisziplinären Gegenstand Grenzen. Annäherungen an einen transdisziplinären Gegenstand 49,80 EUR ( )
Bild und Negativität Bild und Negativität 59,00 EUR ( )
Poetiken des Traumas. Mit Analysen zu Ingeborg Bachmanns <i>Malina</i>, Monika Marons <i>Stille Zeile Sechs</i> und Terézia Moras <i>Alle Tage</i>. Interkulturelle Moderne, Bd. 8, hg. von Ortrud Gutjahr. Poetiken des Traumas. Mit Analysen zu Ingeborg Bachmanns Malina, Monika Marons Stille Zeile Sechs und Terézia Moras Alle Tage. Interkulturelle Moderne, Bd. 8, hg. von Ortrud Gutjahr. 49,80 EUR ( )
Weltliteratur und Kleine Literaturen. ca. 250 Seiten, ca. € 38,00 Weltliteratur und Kleine Literaturen. ca. 250 Seiten, ca. € 38,00 0,00 EUR ( )
Goethe und Schiller in der filmischen Erinnerungskultur. Rezeptionskulturen in Literatur- und Mediengeschichte, Bd. 13 Goethe und Schiller in der filmischen Erinnerungskultur. Rezeptionskulturen in Literatur- und Mediengeschichte, Bd. 13 49,80 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!