„Das Pentagramma macht mir Pein“ Über Bildung, Sozialisationstheorie und Zeit

ISBN: 978-3-8260-6570-5
Autor: Behrens, Diethard / Hafner, Kornelia
Erscheinungsjahr: 2019
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
49,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6570
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6570-5
Erscheinungsjahr: 2019
Seitenanzahl: 544
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Le pentacle (Pentagramm), signe des lumières comme lumen naturale éclaircie la pensée humaine à la recherche de la verité garantissant les hommes du progrès touchant toutes les choses qui peuvent occuper par sa pensée.
André Lalande, Philosophie. Texte varié.

Angesichts von Tendenzen, auch im Bildungssektor eine Ökonomisierung und Privatisierung nicht nur der Institutionen, sondern auch der Inhalte zu setzen, gab und gibt es seitens der in den Bildungsbereich involvierten Gewerkschaften und der Lehrer kritische Reaktionen. Es folgten Debatten und es wurden spezifische Fragen laut. Mit welchem Bildungsbegriff will man arbeiten, etwa erneut mit dem von Humboldt? Oder solle man sich also verstärkt den Schülern und Studenten so zuwenden, dass individuellen Bedürfnissen Gerechtigkeit widerfahren könnte, also mit einem speziellen Begriff von Individualität operieren? Oder müsse man, wenn generell mehr Muße und Zeit im Bildungsbereich gefordert wird, einen anderen Begriff von Sozialisation thematisieren?
Insofern wird hier im kritischen Streifzug der Weg gesucht über die Diskussion von Bildung, Zeit, Gesellschaft und Individuum, wie sie sich in einem bestimmten Spektrum der Soziologie präsentiert, um im Kontext von praktisch-theoretischen Dimensionen in Schule und Hochschule, Kita und Zweitem Bildungsweg als sensiblem Sozial-Indikator zu einer sozialisations- und interaktionstheoretisch motivierten Kritik zu gelangen, die die Ansätze einer perspektivischen Linie von Bildungsemanzipation erkennen lässt.

Die Autoren:
Diethard Behrens, Philosoph, Germanist, Historiker, Autor zahlreicher Bücher und Aufsätze zur Marxschen Theorie sowie zur Erkenntnistheorie und Geschichtsphilosophie. Bis 2013 Hochschullehrer. Mitgründer und Mitorganisator der Marx-Gesellschaft (1993–2013).
Kornelia Hafner (1946–2012), Philosophin, Germanistin und Pädagogin, zuletzt Schulleiterin an einem Abendgymnasium. Mitgestalterin und Mitorganisatorin der Marx-Gesellschaft.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!