Tableau oder Handlung? Zur Dramaturgie Diderots und Lessings. Saarbrücker Beiträge zur vergleichenden Literatur- und Kulturwissenschaft, Bd. 83.

ISBN: 978-3-8260-6245-2
Autor: Brüggemann, Susanne
Band Nr: 83
Erscheinungsjahr: 2017
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
49,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6245
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6245-2
Band Nr: 83
Erscheinungsjahr: 2017
Seitenanzahl: 394
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Lessing veröffentlicht 1760 seine Übersetzung der frühen Theaterschriften Diderots als Ausdruck seiner Wertschätzung. Warum besteht er dennoch im Anschluss auf einem Theater, das sich in seinen medienästhetischen Voraussetzungen deutlich von dem des Franzosen unterscheidet? Ausgehend von den Beiträgen beider Autoren zur Debatte des Begriffs der „Illusion“ in den visuellen Künsten, geht die Studie den Gründen für Lessings „Theater der Handlung“ und Diderots „Theater des Tableaus“ nach. Beide Theaterformen, die sich durch das Verhältnis zwischen Wort und Bild unterscheiden, werden durch vergleichende Analysen ausgewählter dramentheoretischer Texte und Theaterstücke detailliert nachgewiesen. Dabei ermöglicht der Einbezug der zeitgenössischen Kunstkritik und zudem markanter philosophischer Strömungen, sowohl die für beide Autoren jeweils relevanten Begründungszusammenhänge zu klären als auch ihre Zugehörigkeit zur europäischen Spätaufklärung zu präzisieren. Mit Blick auf das Spätwerk, d.h. für Diderot auf das bislang vernachlässigte Drama Est-il bon? Est-il méchant?, zeigt die Studie abschließend die Aktualität des Wirkungskonzepts der jeweiligen Dramaturgie für die „Nachwelt“ auf.
Die Autorin Susanne Brüggemann studierte Germanistik, Komparatistik und Pädagogik. Sie forscht zu den deutsch-französischen Kulturbeziehungen im 18. Jahrhundert und um 1900 sowie zum Bezug von Museum und Theater. Mit der vorliegenden Arbeit wurde sie an den Universitäten Bonn und Paris IV Sorbonne promoviert.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!