Anfang. Literatur- und kulturwissenschaftliche Implikationen des Anfangs.

ISBN: 978-3-8260-6062-5
Autor: Kuzborska, Alina / Jachimowicz, Aneta (Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 2018
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
39,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6062
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6062-5
Erscheinungsjahr: 2018
Seitenanzahl: 438
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: A. Kuzborska/A. Jachimowicz: Auf der Suche nach dem verlorenen Ursprung – W. Gilmanov: Die Teleologie der Anfänge in der Königsberger Ideengeschichte, oder ein Versuch über die letzte Ehrlichkeit – K. Sauerland: Der Anfang im Unbegrenzten und der archäologische Blick – A. Jachimowicz: Der Anfang in der Postmoderne – C. Zittel: Der Anfang der Kulturwissenschaft im „ersten Buch" von Nietzsches Fröhlicher Wissenschaft – F. Mauch: Anfang, Ende und Zyklizität in Spenglers Geschichtsdenken – A. Waszynski: Das Dilemma des Anfangs als Problem der Lektüre in Hans Blumenbergs Höhlenausgänge – W. Neuber: „Im Anfang ist die Kopie". Zur Entstehungsgeschichte des deutschen Prosaromans in der Frühen Neuzeit – S. Lesniak: Der Essay als Mythos? (Zum Verhältnis von schriftlicher und mündlicher Ausdrucksmodalität bei Rudolf Kassner) – W. Brylla: ‚Auferstanden aus Ruinen'. Zertrümmertes Erzählen in der deutschen Kurzgeschichte der Nachkriegszeit – M. Ge: Anfang des neuen Erzählens. Zum ästhetischen Potential des Raumerzählens anhand des Romans Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge – B. Sommerfeld: Anfang als Motivation und ‚mystische Partizipation'. Demontage und alternative Modelle des Anfangs in Robert Musils Romanfragment Der Mann ohne Eigenschaften – B. Surowska: Ein anscheinend leichter Anfang – B. Giblak: Hass-Liebe in einer Kleinstadt. Der Anfang des Romans Cajetan Schaltermann von Max Herrmann-Neiße – S. Barniškien?: Korrelation von Anfang und Ende in den Gedichten Johannes Bobrowskis – Stefan Lindinger: „Das Streben ist der Anfang". Anfänge in Adalbert Stifters Witiko – P. Hegel: Verschobene Anfänge in Hoffmanns Der Artushof – R. Trejnowska-Supranowicz: Neue Ära politischer Dichtung im Vormärz am Beispiel von Robert Prutz – A. Gajdis: „Gesichts- und geschichtslose Frauen" des südlichen Mare Balticums. Zum Schreiben von deutschen Autorinnen um 1800 – G. Jelitto-Piechulik: Der notwendige Neuanfang nach 1945 in der Sicht von Ricarda Huch – Wege zur moralischen Besserung der deutschen Nation und zum Rechtsstaat – C. Herrmann: Die Marienburg und die Anfänge der Romantik in Preußen – A. Kuzborska: Von Barbaren zu Vorfahren: Der Anfang der Preußen in der Literatur – B. Sapala: (Neu)anfänge. Ostdeutsche Kalender nach 1945 – R. Supranowicz: Ein schwieriger Anfang. Zum Bild des „transferierten" Menschen in den Aussagen des Tygodnik Powszechny in den ersten Jahren nach 1945 – K. Wójcik: Der Anfang des NS-Regimes in den literarischen Notizen von Victor Klemperer und Anton Sobanski – A. Greda: Zum Postdramatischen in ausgewählten Theatertexten von Peter Handke. Fallbeispiel: Kaspar-Inszenierung im Breslauer Theater der Gegenwart

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere VergĂĽnstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!