Aristoles' Renaissance. Zur Rezeption der aristotelischen Seelenkonzeption Ende des 19. Jahrhunderts bei Franz Brentano und Anton Bullinger. Epistemata Philosophie, Bd. 569.

ISBN: 978-3-8260-5999-5
Autor: Drucks, Janina
Band Nr: 569
Erscheinungsjahr: 2016
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
39,80 EUR
Art.Nr.: 5999
Zurück
ISBN: 978-3-8260-5999-5
Band Nr: 569
Erscheinungsjahr: 2016
Seitenanzahl: 254
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: An der Schwelle zum 20. Jahrhundert erfährt die deutsche Philosophie eine erneute Renaissance der metaphysischen Schriften des Aristoteles. Eine Renaissance nicht im Sinne einer epochalen Rückwendung, sondern einer Wiedergeburt in zweierlei Weise: Nicht nur die aristotelischen Texte, insbesondere die Schrift De Anima, wurden erneut aufgegriffen und interpretiert, sondern es lässt sich speziell eine katholisch geprägte Neuauslegung, welche nicht unmittelbar zur Neuscholastik gezählt werden kann, erkennen. Diese zweite Renaissance ergab sich besonders aus dem Bedürfnis der katholisch-theologischen Philosophie, dem Ensemble der verschiedenen neuzeitlichen Umbrüche und Erneuerungen etwas entgegenzusetzen, da im 19. Jahrhundert metaphysische Fragestellungen innerhalb der diversen Wissenschaften meist als umstritten galten. Der Entzweiung von Vernunft und Glauben sollte entgegengewirkt werden – vor allem vonseiten theologisch-philosophischer Wissenschaftler. Für eine solche Entgegensetzung und einer gleichzeitigen Wiedergeburt der aristotelisch-katholischen Exegese stehen die beiden Philosophen Franz Brentano und Anton Bullinger. Aristoteles’ Schrift De Anima wird in diesem Zusammenhang zu einer vermittelnden Instanz zwischen neuzeitlichem Christentum und moderner Psychologie.
Die Autorin Dr. phil. Janina Drucks studierte Philosophie und Germanistik an der Ruhr-Universität in Bochum. 2015 folgte dort ebenfalls ihre Promotion im Fach Philosophie.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Zur Risikoethik. Analysen im Problemfeld zwischen Normativität und unsicherer Zukunft. Epistemata Philosophie, Bd. 565. Zur Risikoethik. Analysen im Problemfeld zwischen Normativität und unsicherer Zukunft. Epistemata Philosophie, Bd. 565. 46,00 EUR ( )
Die dialogische Form der Mathematik. Wittener kulturwissenschaftliche Studien, Band 12 Die dialogische Form der Mathematik. Wittener kulturwissenschaftliche Studien, Band 12 39,80 EUR ( )
Poesie des Kosmos. Poesie des Kosmos. 39,80 EUR ( )
Autistische Subjektivität. Zur Pathogenese modernen Erkenntnisverhaltens. Autistische Subjektivität. Zur Pathogenese modernen Erkenntnisverhaltens. 14,80 EUR ( )
Mainländer-Reflexionen. Quellen-Kontext-Wirkung. Internationale Mainländer Studien, Bd. 3, hrsg.v. Winfried H. Müller-Seyfarth, Thomas Regehly. Mainländer-Reflexionen. Quellen-Kontext-Wirkung. Internationale Mainländer Studien, Bd. 3, hrsg.v. Winfried H. Müller-Seyfarth, Thomas Regehly. 19,80 EUR ( )
Apeirontologie. Apeirontologie. 34,00 EUR ( )

Inland:
Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.


Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!