Der Aufruhr um den Junker Ernst. Erzählung. Mit einem Nachwort von Wolfgang Riedel.

ISBN: 978-3-8260-5768-7
Autor: Wassermann, Jakob
Erscheinungsjahr: 2015
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
8,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 5768
Zurück
ISBN: 978-3-8260-5768-7
Erscheinungsjahr: 2015
Seitenanzahl: 184
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Die Zeit der Hexenverfolgung in Franken ist die Folie, auf der dieser Roman sich entfaltet. Ernst, der Neffe des Würzburger Fürstbischofs, flieht vor Armut, Nicht-Anerkennung und einer abweisenden Mutter ins Geschichtenerzählen. Das gelingt ihm so vortrefflich, dass er Alt und Jung in Dorf und Stadt in seinen Bann zieht. Selbst der alternde Bischof ist ihm verfallen. Doch da schlägt die Inquisition zu ... Wassermann wählt für seine von F.M. Dostojewski und Sigmund Freud geprägte psychologisierende Erzählweise eine „exaltiert-hochgestimmte Sprache“ (Helga Abret). Sie stellt heute eine Schwelle dar, die zu überwinden sich um seiner Stoffe und Figuren willen lohnt. Die Lebensthemen Wassermanns, die aus seinen Romanen „Der Fall Maurizius“, „Die Juden von Zirndorf“ und „Gänsemännchen“ bekannt sind, finden sich cum grano salis in dieser Novelle: Erzählen als Kunst, Widerstand gegen Vorurteile, Überwinden von Ignoranz. Wassermanns Junker Ernst steht im Mittelpunkt der Aktionswoche „Würzburg liest ein Buch“ im April 2016 mit zahlreichen Veranstaltungen und einem Schulwettbewerb. Die preisgünstige Neuauflage, sorgfältig ediert und mit einem Nachwort von Wolfgang Riedel versehen, soll einer breiten Leserschaft dieses bisher vergriffene Kleinod erzählerischer Meisterschaft neu erschließen.
Der Autor Jakob Wassermann wurde schon früh zum „Geschichtenfabrikanten“. Ein „Fabulierer von Geblüt und Instinkt und keiner unter uns ist wie er“ (Thomas Mann), einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Schriftsteller vor 1933. Seine Romane landeten auf den Scheiterhaufen der NS-Bücherverbrenner. Wassermann ist eine Wiederentdeckung wert. Prof. Dr. Wolfgang Riedel ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere deutsche Literatur- und Ideengeschichte der Universität Würzburg und ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

„Kleine Schritte sind besser als große Worte“. Willy Brandts politische Sprichwortrhetorik. „Kleine Schritte sind besser als große Worte“. Willy Brandts politische Sprichwortrhetorik. 49,80 EUR ( )
Blitzeis. Erzählungen. Blitzeis. Erzählungen. 16,80 EUR ( )
Unbelehrbar inkorrekt. Unbelehrbar inkorrekt. 16,00 EUR ( )
Die Jünger Jesu. Roman. Zweite, erweiterte Auflage. € 8,00 Die Jünger Jesu. Roman. Zweite, erweiterte Auflage. € 8,00 8,00 EUR ( )
„Wir hingegen in gedachten städtlein gebohren und gezogen seyn...“ Auf den Spuren der Juden von Rothenfels am Main. Vergriffen. „Wir hingegen in gedachten städtlein gebohren und gezogen seyn...“ Auf den Spuren der Juden von Rothenfels am Main. Vergriffen. 18,00 EUR ( )
Bauernkrieg in Franken. Publikationen aus dem Kolleg 'Mittelalter und Frühe Neuzeit'  Bd. 2, herausgegeben von  Dorothea Klein. Bauernkrieg in Franken. Publikationen aus dem Kolleg 'Mittelalter und Frühe Neuzeit' Bd. 2, herausgegeben von Dorothea Klein. 48,00 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!