Das eigene und das fremde Leben: Biographische Identitätsentwürfe in der englischen Literatur des 18. Jahrhunderts Text & Theorie Bd.7 herausgegeben von Martin Meddeke und Hubert Zapf € 49,80

ISBN: 978-3-8260-3683-5
Autor: Schwalm Helga
Band Nr: 7
Erscheinungsjahr: 2007
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
49,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 3683
Zurück
ISBN: 978-3-8260-3683-5
Band Nr: 7
Erscheinungsjahr: 2007
Seitenanzahl: 420
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Im Kontext der interdisziplinären Biographieforschung untersucht das Buch die Herausbildung der modernen biographischen Subjektivität am Gegenstand der - für die Zeit so bedeutsamen - biographischen Prosa in der englischen Literatur des 18. Jahrhunderts von Daniel Defoe und Samuel Johnson über den sentimentalen Roman Samuel Richardsons, Laurence Sternes und Frances Burneys bis hin zu James Boswell, Edward Gibbon und William Godwin. Im Zentrum des Interesses stehen das Verhältnis von Selbst und Anderem in der biographischen Reflexion vor dem Hintergrund der zeitgenössischen Moralphilosophie ebenso wie das Widerspiel zwischen tradierten Identitätsmustern und subjektivem Lebensentwurf im Hinblick auf das eigene und das fremde Leben, auf den gesamten Lebenszusammenhang in der (auto-) biographischen Rückschau und die fortlaufende Selbstthematisierung im Journal. So rücken verschiedene Entwicklungslinien einer zunehmenden Autonomisierung, Individualisierung und Subjektivierung eines biographisch gedachten modern self in den Blick. Die Autorin Helga Schwalm studierte Deutsch, Englisch und Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg. Nach der Promotion (Dekonstruktion im Roman. Erzähltechnische Verfahren und Selbstreflexion in den Romanen von Vladimir Nabokov und Samuel Beckett Heidelberg: Winter, 1991) und Habilitation (2002) an der Universität Hamburg ist sie seit 2002 Professorin für Neueste Englische Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen die Literatur des 20.-21. Jhdts., Literaturtheorie, interdisziplinäre Biographieforschung sowie landscape studies.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!