Einheit und Andersheit Eine historische und systematische Studie zur Henologie (I-III) Aus dem Norwegischen übersetzt von Dietrich Harbsmeier € 49,80

ISBN: 978-3-8260-2564-8
Autor: Wyller Egil A.
Erscheinungsjahr: 2003
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
49,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 2564
Zurück
ISBN: 978-3-8260-2564-8
Erscheinungsjahr: 2003
Seitenanzahl: 398
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Der vorliegende Band ist ein philosophisches Hauptwerk des bekannten Osloer-Professors für antike Geistesgeschichte, Egil A. Wyller. In ihm wird sein sonst mit Vorliebe verwendeter Terminus "Henologie" systematisch als eine Einheit/Andersheit-Dialektik dargelegt. Sie bildet ihrer Intention nach eine philosophia perennis christlich-platonischer Art, die sich besonders auf den "Parmenides"-Dialog Platons und die Johannes-Schriften des Neuen Testaments bezieht. Die Krisis der Moderne wird nicht so sehr durch Nietzsche/Heidegger als vielmehr durch Kierkegaard/Ibsen diagnostisiert und zu bewältigen versucht. - Teil I durchleuchtet die henologische Tradition an Hand von Platon - Cusanus - Kant/Fichte, die je von ihrem geistesgeschichtlichen Ort her eingehend interpretiert werden. - Teil II gibt eine zeitlose Prinzipienlehre an Hand von Ideen wie Sein/Nicht-Sein, Ganzheit/Teil, Identität/Differenz, Endliches/Unendliches etc., das alles vom grundlegenden Prinzipienpaar Einheit/Andersheit her gesehen. Einen Hauptbegriff bildet hier das non aliud (Nicht-Anders) von Cusanus, von dem her besonders der Grundbegriff Adornos: Nicht-Identität, kritisch erörtert wird.- Teil III liefert an Hand der biblischen Offenbarung eine eigenständige philosophische Lehre vom (dreieinigen) Gott, der (intelligiblen und sensiblen) Welt und dem Menschen bzw. der Seele als Passion, Pathos. - Der Verfasser ist auch in der byzantinisch-henologischen Geistesgeschichte zuhause (worüber er eigene Schriften geliefert hat). Sein Werk baut somit auch an den heutigen Brückenschlag zwischen östlicher und westlicher christlichen Spiritualität. Der Autor Egil A. Wyller ist em. Prof. für Antike Geistesgeschichte an der Universität Oslo, wo er sich 1960, nach einem Studium in Tübingen, Freiburg und Köln, über die "Henologie" des platonischen Dialogs "Parmenides" habilitierte.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Platons Parmenides. In seinem Zusammenhang mit Symposion und Politeia. Interpretationen zur Platonischen Henologie Platons Parmenides. In seinem Zusammenhang mit Symposion und Politeia. Interpretationen zur Platonischen Henologie 29,80 EUR ( )
Henologie und Ontologie. Die methaphysische Prinzipienlehre des späten Neuplatonismus Henologie und Ontologie. Die methaphysische Prinzipienlehre des späten Neuplatonismus 58,00 EUR ( )
Mythos - Logos. Integrale Tradition. Beiträge zum Werk Leopold Zieglers aus Anlaß seines 50. Todestages. Beiträge zum Werk,  Bd. 2. Mythos - Logos. Integrale Tradition. Beiträge zum Werk Leopold Zieglers aus Anlaß seines 50. Todestages. Beiträge zum Werk, Bd. 2. 28,00 EUR ( )
Leopold Ziegler. Eine Schlüsselfigur im Umkreis des Denkens von Ernst und Friedrich Georg Jünger. € 26,00 Leopold Ziegler. Eine Schlüsselfigur im Umkreis des Denkens von Ernst und Friedrich Georg Jünger. € 26,00 26,00 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!