Kleine Geschichte(n) der Prostitution im alten Wien

ISBN: 978-3-8260-7411-0
Autor: Link, Olaf
Erscheinungsjahr: 2021
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
14,00 EUR
Art.Nr.: 7411
Zurück
ISBN: 978-3-8260-7411-0
Erscheinungsjahr: 2021
Seitenanzahl: 102
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Spätestens seit der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts ist Prostitution in Wien nachweisbar. Gerade dort, wo sich heute die meisten Touristen tummeln, war das Kerngebiet der sogenannten »Hübschlerinnen«. Was sich einst innerhalb und außerhalb der Stadtmauer im Wirtsund Badehäusern, in Studentenbuden sowie Pferdekutschen zutrug, wird von Olaf Link ebenso beschrieben wie die Doppelmoral des Adels der Österreichisch-Ungarischen Monarchie. Schließlich soll selbst Kaiser Joseph II. das »älteste Gewerbe der Welt« in Anspruch genommen haben.

Der Autor
Von 1984 bis Ende 2020 war Olaf Link Diplom-Sozialarbeiter beim Jugendamt der Stadt Solingen. Er ist Autor zahlreicher Bücher zur Alltagsgeschichte, zumeist des Bergischen Landes sowie zu Themen der Pädagogik und Sozialarbeit. Er ist Mitglied des Bergischen Geschichtsvereins, Abteilung Solingen.

Inland:
Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.


Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!