Tertius usus legis. Theologische Dimensionen von Gesetz. Festschrift für Michael Basse.

ISBN: 978-3-8260-7451-6
Autor: Hasselhoff, Görge K. / Maurer, Ernstpeter (Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 2021
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
58,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: Neuerscheinung, ab sofort lieferbar
Art.Nr.: 7451
Zurück
ISBN: 978-3-8260-7451-6
Erscheinungsjahr: 2021
Seitenanzahl: 308
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Statt eines Vorworts – A Biblisch-exegetische Dimensionen – T. Pola: Zum Sabbatgebot in der Priesterschrift, dem „roten Faden“ des Pentateuch – E. Ballhorn: Gottes Weisung als Quell der Freude. Der Torabegriff im Psalter und der tertius usus legis – E. L. Rehfeld: Vom Ernst der Sinaitora. Paulus im Dialog mit seinen jüdischen Geschwistern – K.-H. Ostmeyer: Das Gericht nach den Werken in den beiden Petrusbriefen – B Kirchen- und theologiegeschichtliche Dimensionen – J. von Lüpke: Usus spiritualis. Luthers Umgang mit Gesetz und Evangelium – U. Gause: Luthers eigentliche Hauptschrift? – Von den guten Werken (1520) – V. Ortmann: Seelsorge als Praxis des geistlichen Gesetzes. Martin Bucers Konzeption von Kirchenzucht im Kontext seiner Rechtfertigungslehre – G. K. Hasselhoff: Die Einwohner „Indiens“ als Anfrage. Zur Wahrnehmung von Religion und Gesetz von Christoph Kolumbus bis Francisco de Vitoria – A. Lexutt: Buße und Umkehr. Anfänge eines Weges zurück zu neuer Gesetzlichkeit bei Johann Arndt – T. Kremers: Rudolf Todts sozialpolitischer Blick auf Gesetz und Evangelium. Nächstenliebe und Gerechtigkeit als sozialethische Impulse für das Reich der Welt – G. den Hertog: Wie Gottes Gerechtigkeit Leben wird, in unserem Tun und Lassen. Tertius usus legis – ein problematisches Thema in Hans Joachim Iwands Lehre von Gesetz und Evangelium – C Systematisch-theologische und religionspädagogische Dimensionen – E. Maurer: „Ethik“ als Spitze der Erwählungslehre. Karl Barths Grundlegung der Ethik – G. Sauter: Thesen zur theologischen Urteilsbildung in der Ethik – C. Frey: Neue Fragen im Anschluss an einen alten Streit um den sogenannten tertius usus legis. Was ist „christlich“ in Ethos, Moral und ethischer Reflexion? – C. Neddens: Über Rechtfertigung. Oder: Wie ich künftig mit Herrn Riebmann leben will – H. Roose: Tertius usus legis als didaktische Herausforderung. Überlegungen am Beispiel der so genannten Antithese von der Vergeltung (Mt 5,38–42) – T. Jähnichen: Christliche Tora-Rezeption? – Neue Impulse für theologische Würdigungen der alttestamentlichen Ethik

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!