Philosophische Religionskritik Von Cicero und Hume über Kant und Feuerbach bis zu Levinas und Habermas Religionskritik in Geschichte und Gegenwart Band 1

ISBN: 978-3-8260-7342-7
Autor: Junginger, Horst / Faber, Richard (Hrsg.)
Year of publication: 2021
‹‹ Back to Products-Choice
44,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 7342
back
ISBN: 978-3-8260-7342-7
Year of publication: 2021
Pagenumbers: 250
Language: deutsch
Short description:
Vorwort – Einleitung – H. Junginger: Religionskritik aus religionswissenschaftlicher Perspektive. Mit Exkursen zu Kant und Habermas – Von Cicero und Hume über Feuerbach zu Levinas und Rorty – H. Cancik: Antike Religionskritik. Religion, Theologie, Skepsis bei Marcus Tullius Cicero – G. Weiß: Die drei Betrüger Jesus, Moses und Mohammed: von der Blasphemie zur Religionskritik – J. Kertscher: Zwischen frommen Philosophen und spekulativen Atheisten – David Humes kritische Religionswissenschaft – S. Detemple (†): Voltaire und Bossuet, oder: Deistische Moral versus theokratischer Absolutismus – B. Wehinger: Aufgeklärte Religion gegen seelenlose Aufklärung? Madame de Staël zum Verhältnis von Philosophie und Religion – O. Briese: Ludwig Feuerbachs Religionsanalysen. Fünf Hauptphasen im Umriss – R. E. Zimmermann: Die Heautonomie der menschlichen Realität. Zur impliziten Religionskritik bei Jean-Paul Sartre – U. J. Schneider: Michel Foucaults Kritik des Christentum – Schluss – R. Schoeppner: Liebe statt Letztbegründung – Religionskritik bei Levinas und Rorty – Nachruf – H. Junginger: Adolf Holl in memoriam.

Die Herausgeber
Horst Junginger ist Professor für Religionswissenschaft und Religionskritik am Religionswissenschaftlichen Institut der Universität Leipzig.
Richard Faber ist Professor für Soziologie (der Literatur) an der Freien Universität Berlin.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!