Zauber des Dunklen. Adornos Ästhetische Theorie in Kontexten. Kommentare.

ISBN: 978-3-8260-7174-4
Autor: Naeher-Zeiffer, Jürgen / Naeher-Zeiffer, Andrea
Year of publication: 2020
‹‹ Back to Products-Choice
28,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: Neuerscheinung, ab sofort lieferbar
Product No.: 7174
back
ISBN: 978-3-8260-7174-4
Year of publication: 2020
Pagenumbers: 316
Language: deutsch
Short description: Theodor W. Adorno, einer der einflussreichsten Intellektuellen des Nachkriegs-Deutschland, hinterließ sein kunstphilosophisches Hauptwerk Ästhetische Theorie als Fragment (1970 erschienen). Es blieb selbst für Experten in vielem dunkel. Eine textnahe Gesamt-Rekonstruktion steht bisher aus. Zum ersten Mal folgt dieser einführende Kommentar dem Verlauf des gesamten Buches Schritt für Schritt. Zugleich stellt er Bezüge zum Textganzen her. Als weitergehende Kontexte werden erhellt: die Geschichte von Adornos Gesamtwerk und die Geschichte der Philosophie seit der Antike. Die Zentralbegriffe und Kunst-Beispiele dieses sehr eigenwilligen und äußerst komplexen dialektischen Denkens, mit seinen sehr häufigen Anspielungen, werden durch die modernsten Analyseverfahren herausgeschält. Sie zeigen sich im Zusammenhang mit Adornos Negativer Dialektik als ›Negative Metaphysik‹. Ganze Begriffs-Ketten und ›Konstellationen‹ bestimmen und vertiefen sich gegenseitig. Querverbindungen werden zu Wegweisern. Die vorliegende Einführung eröffnet, textnah und durch vielfältige Überblicke, neuartige Zugänge für philosophisch orientierende, hohe und tief gehende geistige Wanderungen durch eine bedeutende Ästhetik.

Die Autoren
Jürgen & Andrea Naeher-Zeiffer sind seit 25 Jahren in Praxis, Forschung und Lehre als Familien- und Körper-, sowie Kunst-/Literaturtherapeuten tätig. Sie leiten die gemeinnützige Deutsche Gesellschaft für Entspannungsverfahren – Stress und Konfliktbewältigung e.V. (DGEV). Beide lehren an der Hochschule Niederrhein; Jürgen Naeher forschte und lehrte an den Universitäten Frankfurt am Main, Hagen (Mitwirkung am Aufbau), Düsseldorf (C1) und an der Pädagogischen Hochschule Neuss (H1). Er promovierte nach Anregung durch Adorno über Walter Benjamins ästhetischen Zentralbegriff der Allegorie (betreut von K. H. Haag und H. Schweppenhäuser, erschienen bei Klett-Cotta). Er ist u.a. Autor von Einführungen zur Dialektik Hegels, der Negativen Dialektik Adornos und zu Spenglers Kulturphilosophie im Vergleich (gemeinsam mit der Autorin).

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!