Sichtbarkeitsinszenierungen Zum Begriff des Dokumentarischen und seiner Realisierung in Literatur und Film um 2000 Film – Medium – Diskurs, Bd. 116 ca. 270 Seiten, ca. € 39,80

ISBN: 978-3-8260-7139-3
Autor: Bartsch, Constanze
Band Nr: 116
‹‹ Back to Products-Choice
0,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: erscheint demnächst
Product No.: 7139
back
ISBN: 978-3-8260-7139-3
Series Nr: Film
Band Nr: 116
Language: deutsch
Short description: Was ist das Dokumentarische? Die Studie begibt sich auf eine transgenerische Spurensuche eines bisher noch unzureichend bestimmten Begriffs und fragt nach der kulturellen Funktion des Dokumentarischen. Durch die Analyse protokollliterarischer Texte unterschiedlichster Publikationszeiträume zeichnet die Studie eine Kontinuität dokumentarliterarischer Funktionsmerkmale nach. Zur theoretischen Fundierung dieser Merkmale arbeitet die Studie mit literatur-, medien- und kulturtheoretischen Paradigmen und gelangt zu einer politisch- ethischen Akzentuierung der dokumentarischen Textfunktion. Am Beispiel von Analysematerial literarischer und filmischer sowie poetologischer und philosophischer Provenienz wird die hermeneutisch- epistemologische Problematisierung dokumentarischer Funktionen und Kategorien, aber auch ihre stetige Aktualisierung um 2000 aufgezeigt.

Die Autorin
Dr. Constanze Bartsch arbeitet als Postdoc in einem von der Qualitätsoffensive Lehrerbildung geförderten Forschungsprojekt an der WWU Münster zur Modellierung literarischer Interpretationskompetenz. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der Literatur- und Medientheorie sowie der ästhetischen Bildung.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!