Komponieren in den Zeiten Machauts. Die Liedsätze des Codex Ivrea. Würzburger Beiräge zur Musikforschung, Bd. 7, ca. 270 Seiten, ca. € 40,00

ISBN: 978-3-8260-7037-2
Autor: Diergarten, Felix
Band Nr: 7
‹‹ Back to Products-Choice
0,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: erscheint demnächst
Product No.: 7037
back
ISBN: 978-3-8260-7037-2
Series Nr: WBM
Band Nr: 7
Language: deutsch
Short description: Guillaume de Machaut gilt als der repräsentativste Komponist der Ars nova des 14. Jahrhunderts. Wie typisch er aber tatsächlich ist, ob er nicht vielmehr eine Ausnahmeerscheinung ist und wie sich sein Schaffen zu den Werken seiner Zeitgenossen verhält, das lässt sich nur vor einem präzisen historischen und stilistischen Hintergrund erschließen. Dieser Hintergrund fehlt allerdings bis heute weitgehend für den großen Bereich des mehrstimmigen Lieds, obwohl über 300 Liedsätze von Machaut-Zeitgenossen überliefert sind. Dieser Aufgabe widmet sich die Studie von Felix Diergarten anhand der Liedsätze des Codex Ivrea, einer Sammelhandschrift der zweiten Jahrhunderthälfte. Vor dem Hintergrund zahlreicher methodologischer und historiographischer Reflexionen werden diese Liedsätze analytisch erschlossen und ein neues Bild des Komponierens in den Zeiten Machauts gezeichnet.

Der Autor:
Prof. Dr. Felix Diergarten; nach Studium der Musik, Promotion in Musiktheorie, Habilitation in Musikwissenschaft und Professuren in Luzern und an der Schola Cantorum Basiliensis ist Felix Diergarten heute Professor für Musiktheorie und Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik Freiburg.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!