Goethe und die Egloffsteins in Weimar. Fränkische Adelige im klassischen Weimar

ISBN: 978-3-8260-7018-1
Autor: Martini, Karl Heinz
Year of publication: 2020
‹‹ Back to Products-Choice
44,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 7018
back
ISBN: 978-3-8260-7018-1
Year of publication: 2020
Pagenumbers: 394
Language: deutsch
Short description: Was hat das Landedelfräulein Caroline von Aufseß zu Heckenhof aus dem oberfränkischen Dörfchen mit unserem Dichterfürsten und Staatsminister Johann Wolfgang von Goethe zu tun? Wie kommt ihr Bräutigam Gottlob Freiherr von und zu Egloffstein an den Weimarer Fürstenhof? In welchen Funktionen dienen seine Brüder August und Gottfried von Egloffstein Herzog Carl August von Sachsen-Weimar-Eisenach? Wie kommt ihre Schwester Henriette von Egloffstein zu ihrer Erhebung in den Grafenstand? Wie stellt es Goethe seinerseits an, um Henriette als Partnerin für seinen Liebeshof (cour d‘amour) zu gewinnen? Bezeichnet Goethe später Henriettes Töchter Caroline und Julie von Egloffstein als seine Töchter? Sieht Goethe in Caroline und Julie seine im Säuglingsalter verstorbenen Töchter? Warum sind die vier Kinder Goethes und Christianes nach dem Erstgeborenen August tot geboren worden oder gleich nach der Geburt gestorben? Was hat der Lehnstuhl der Oberkammerherrin Caroline von Egloffstein, geb. von Aufseß zu Heckenhof, mit den schweren Erkrankungen Goethes zu tun? Machen Sie sich bekannt mit dem bisher übersehenen Mosaik von fast 500 Kontakten Goethes zu Mitgliedern der Familie Egloffstein!

Der Autor:
Karl Heinz Martini, geboren in Nürnberg, Abitur 1952 in Eichstätt. Studium der Mathematik, Physik und Geschichte der Mathematik an den Universitäten München und Erlangen, beide Staatsexamina für das Höhere Lehramt. Ab 1958 Lehrtätigkeit in Ansbach. 1981 Direktor des Gymnasiums in Röthenbach, 1991 des Leibniz-Gymnasiums in Altdorf.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!