Studien über Rudolfs von Ems Willehalm von Orlens. Epistemata Literaturwissenschaft, Bd. 931

ISBN: 978-3-8260-6968-0
Autor: Xie, Juan
Band Nr: 931
Year of publication: 2022
‹‹ Back to Products-Choice
44,00 EUR
Product No.: 6968
back
ISBN: 978-3-8260-6968-0
Series Nr: EpiL
Band Nr: 931
Year of publication: 2022
Pagenumbers: 242
Language: deutsch
Short description: Während Konrad von Würzburg und dessen Werke in der neueren erzähltheoretisch und kulturwissenschaftlich orientierten Forschung eine Rehabilitierung erfahren haben, ist dies Rudolf von Ems in demselben Maß leider noch nicht gelungen. Seine Traditionsgebundenheit, vor allem aus der poetologischen Perspektive, bleibt bei der Neubewertung des Großliteraten des 13. Jahrhundert ein offener Punkt. In der vorliegenden Studie steht der einzige Minne-Roman Rudolfs Willehalm von Orlens im Zentrum. Es wird die These vertreten, dass Rudolf mit seinem Roman keinem Anti-›Tristan‹ konzipiert, sondern den wilden âventiuren, den ›nachklassischen‹ Artusromanen und den anderen späthöfischen Romanen seine Poetik der zuht entgegenhält.

Die Autorin
Dr. Juan Xie studierte Germanistik in Beijing und Berlin. Mit der vorliegenden Arbeit promovierte sie im Fach Mediävistik an der FU Berlin. Derzeit arbeitet sie als Dozentin für deutsche Sprache und Literatur an der Shanghai International Studies University.

Shipping costs:


FREE SHIPPING IN GERMANY

INTERNATIONAL SHIPPING
up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00 EUR

We accept Visa- and Mastercard!