Ganzheit prima facie: Holistisches Denken in der Biologie und Wissenschaftstheorie des 20. Jahrhunderts. Epistemata Philosophie, Band 606

ISBN: 978-3-8260-6905-5
Autor: Hunz, Uwe
Band Nr: 606
Year of publication: 2020
‹‹ Back to Products-Choice
28,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 6905
back
ISBN: 978-3-8260-6905-5
Series Nr: EpiP
Band Nr: 606
Year of publication: 2020
Pagenumbers: 180
Language: deutsch
Short description: Die Natur bildet eine Einheit hinsichtlich ihrer stofflichen Zusammensetzung. Diese Einheit spiegelt sich in der Einheit der Wissenschaft wider. Die Physik und die Biologie untersuchen nur vordergründig verschiedene Phänomenbereiche. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war diese Vorstellung jedoch umstritten. Die Ganzheitslehren versuchten eine Synthese. In diesem Buch wird untersucht, inwieweit diese Versuche erfolgreich waren, wie sie sich unterschieden und welche Thesen davon heute noch Bestand haben.

Der Autor:
Uwe Hunz studierte Linguistik, Computerlinguistik und Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum und promovierte dort im Bereich der Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte der Biologie.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!