Walter Benjamins Begriff der Naturgeschichte. Grundrisse einer Dialektik zwischen Realem und Möglichem. Epistemata Philosophie, Bd. 609

ISBN: 978-3-8260-6986-4
Autor: Finistrella, Paolo
Band Nr: 609
Year of publication: 2020
‹‹ Back to Products-Choice
44,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 6986
back
ISBN: 978-3-8260-6986-4
Series Nr: EpiP
Band Nr: 609
Year of publication: 2020
Pagenumbers: 342
Language: deutsch
Short description: Seit langem hat Benjamins Philosophieren eine große Reihe von Wissenschaftlern, Aktivisten und Lesern fasziniert. Hier wird sein Œuvre rekonstruiert, das darin besteht, einen neuen historischen Materialismus zu erzeugen. Benjamin entwirft eine vom Historismus und von der Fortschrittsideologie befreite Geschichtsauffassung und ein vom Mythos befreites Verhältnis zwischen Profanem und Göttlichem, die die Züge des Verhältnisses zwischen Realem und Möglichem annimmt. So wird die radikale Kritik am Mythos in der kapitalistischen Moderne geübt und Leitlinien für dessen Unterbrechung umrissen.

Der Autor:
Paolo Finistrella lebt in Rom. Mit vorliegender Arbeit wurde er 2019 an der Universität Heidelberg im Rahmen eines binationalen Promotionsverfahrens mit der Università Roma promoviert.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!