Erich Fromm (1900–1980). Visionär und Realist. Humanistische Porträts. ca. 80 Seiten

ISBN: 978-3-8260-6908-6
Autor: Osuch, Bruno
‹‹ Back to Products-Choice
9,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: erscheint demnächst
Product No.: 6908
back
ISBN: 978-3-8260-6908-6
Series Nr: Hum
Language: deutsch
Short description: Der deutsch-US-amerikanische Humanist gehörte zu den Pionieren bei dem Versuch, Psychoanalyse und marxistische Gesellschaftskritik undogmatisch zu verbinden. Er erforschte als Erster den Zusammenhang zwischen „Autoritärem Charakter“ und Faschismus. Im Unterschied zu seinen einstigen Kollegen Adorno und Horkheimer sah er auch unter Bedingungen der kapitalistischen Fremdbestimmung deutlicher die Chance zur Herausbildung einer autonomen und widerständigen Persönlichkeit. In den 1960er/70er Jahren war er ein wichtiger Stichwortgeber der weltweiten Jugendproteste. Fromm beschränkt die „Systeme der Orientierung und Hingabe“ auf Religion; in humanistischer Perspektive ist diese Einschränkung jedoch nicht zu begründen.

Der Autor:
Dr. Bruno Osuch, Sekundarschulrektor, Jahrgang 1952, studierte in Kassel Lehramt mit den Fächern Gesellschaftskunde und Mathematik. Von 1980 bis 2019 unterrichtete er u.a. an der Internationalen Nelson-Mandela-Schule Berlin und der Deutschen Schule Santiago de Chile. Im Jahr 2000 erhielt er für seine Dissertation zur Werteerziehung den Internationalen Erich-Fromm- Preis.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!