Freiheit? Freiheitsbewusstsein – Neurowissenschaftliche Tatsachen – Gesellschaftliche Bedeutung. Wittener Kolloquium für Humanismus, Medizin und Philsophie, Bd. 7. ca. 200 Seiten, ca. € 29,80

ISBN: 978-3-8260-6632-0
Autor: Ebersbach, René / Kettner, Matthias / Weger, Ulrich / Heusser, Peter (Hrsg.)
Band Nr: 7
‹‹ Back to Products-Choice
0,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: erscheint demnächst
Product No.: 6632
back
ISBN: 978-3-8260-6632-0
Series Nr: Witt
Band Nr: 7
Language: deutsch
Short description: B. Falkenburg: Das Dilemma von Determinismus und Freiheit: Was bedeutet die Hirnforschung für die menschliche Existenz? – M. Kraska: Ist eine naturwissenschaftliche Deutung der Libet-Experimente die einzig Gültige? Ein Vorschlag für einen erweiterten Bezugsrahmen – C. Tewes: Der akteurskausale Libertarismus – eine verkörperungstheoretisch-phänomenologische Perspektive – P. Heusser: Zur Aktualität von R. Steiners „Philosophie der Freiheit“ (1894/1918) im Kontext der heutigen Freiheitsdebatte – W. Tress: Das Unbewusste und die Freiheit – Eine tiefenpsychologisch-philosophische Analyse – M. Kettner: Fortschritte im Bewusstsein der Unfreiheit. Die gesellschaftliche Bedeutung der Freiheitsfrage.

Die Herausgeber:
Dr. med. René Ebersbach, Medizinstudium und Promotion an der Ludwig- Maximillians-Universität in München, aktuell in fachärztlicher Weiterbildung. Univ.-Prof. Dr. phil. Matthias Kettner, seit 2002 Professor für praktische Philosophie an der Universität Witten/Herdecke, Dekan der Fakultät für das Studium fundamentale 2004–2007. Forschungsdekan seit 2007.
Univ.-Prof. Ulrich Weger, Ph.D., seit 2012 Lehrstuhlinhaber des Lehrstuhls für Grundlagen der Psychologie an der Universität Witten/Herdecke.
Univ. Prof. Dr. med. Peter Heusser, MME (UniBe), seit 2017 Inhaber der Seniorprofessur für Medizinische Anthropologie, Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!