Im Grenzbereich von Literatur und Politik. Ernst-Toller-Preis-Reden 1997–2018. Schriften der Ernst-Toller-Gesellschaft, Bd. 10.

ISBN: 978-3-8260-6613-9
Autor: Zanol, Irene / Distl, Dieter (Hrsg.)
Band Nr: 10
Erscheinungsjahr: 2018
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
29,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6613
Zurck
ISBN: 978-3-8260-6613-9
Band Nr: 10
Erscheinungsjahr: 2018
Seitenanzahl: 182
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Am 1. Dezember 2018 jährt sich der Geburtstag von Ernst Toller zum 125. Mal. An diesem Tag wird zum 10. Mal der Ernst-Toller-Preis verliehen. Im Zeitraum von 20 Jahren wurde der Preis für herausragende Leistungen im Grenzbereich von Literatur und Politik verliehen, unter anderem an Albert Ostermaier, Juli Zeh, Günter Grass und Felix Mitterer. Bemerkenswerte Preisreden fanden unter anderem Eingang in Abituraufgaben in Bayern im Fach Deutsch. Um alle Reden an einem einheitlichen Ort zugänglich zu machen, erscheint dieses Buch als Band 10 der Schriften der Ernst-Toller-Gesellschaft.

Die Herausgeber:
Mag. Irene Zanol ist Universitätsassistentin im Doktoratskolleg „Austrian Studies“ an der Universität Innsbruck.
Dr. Dieter Distl, 1. und 2. Staatsexamen für das Höhere Lehramt; Lehrtätigkeit am Goethe-Institut in Helsinki, Finnland; DAAD-Lektor in Frankreich; fast 30 Jahre Leitung des Kulturamts in Neuburg an der Donau; seit Gründung 1996 1. Vorsitzender der Ernst-Toller-Gesellschaft e.V.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!