Abschied vom Trauerspiel. Kunsttheoretische Überlegungen zu Hofmannsthal.

ISBN: 978-3-8260-6526-2
Autor: Schilling, Klaus von
Erscheinungsjahr: 2018
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
49,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: Neuerscheinung, ab sofort lieferbar
Art.Nr.: 6526
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6526-2
Erscheinungsjahr: 2018
Seitenanzahl: 520
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Wird Literatur als Kunst betrachtet, so ist das schwierige Verhältnis zu klären, das Kunsttheorie und Werkinterpretation miteinander verbindet. Wo ist die Schnittstelle und was folgt daraus für das Selbstverständnis beider Seiten? Ist eine klare Trennlinie zu ziehen oder gehen sie ineinander auf? Worin besteht der Werkcharakter und worin das Gelungen-Sein? Wie ist die Relation konkret zu fassen? Die Fragen leiten die Überlegungen zu den Tragödien und Trauerspielen Hugo von Hofmannsthals. Sie erhalten bei einem „späten Autor“, dessen Haltung und Poetik als artistisch zu bezeichnen ist, besonderes Gewicht; denn die artistische Ausrichtung setzt eine grundsätzliche Reflexivität voraus und verpflichtet das einzelne Kunstwerk auf die Vergewisserung sowohl der Konditionen, zu denen es in Erscheinung tritt, als auch der Gründe, die sein Selbstverständnis zu rechtfertigen haben. – Um dem kunsttheoretischen Anspruch zu genügen, werden zwei idealtypische Modelle gezeichnet – zur dionysischen Tragödie und zum melancholischen Trauerspiel – und aus deren Blickwinkel dann die Dramen der Jahrhundertwende – Das Leben ein Traum, Das gerettete Venedig, Elektra und Ödipus und die Sphinx sowie Der Turm – interpretiert.

Der Autor:
Klaus von Schilling war Dozent für Interkulturelle Germanistik an der Universität Mainz. Lehr- und Forschungsgebiete: Literatur- und Kulturwissenschaft, Politische Landeskunde. Bei K&N sind von ihm erschienen: Kultur und Identität: Teil 1: Geselligkeit und Gemeinsinn. Bürgerlichkeit im philosophischen und literarischen Diskurs. Teil 2: Autonomie und Selbstverständnis. Zum philosophischen und literarischen Diskurs der Gegenwart (2013); Das gelungene Kunstwerk. Paraphrasen zu Kafka und Hildesheimer (2015).

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!