Hermann-Hesse-Jahrbuch Band 10. Herausgegeben von Mauro Ponzi und Michael Limberg im Auftrag der Internationalen Hermann-Hesse-Gesellschaft.

ISBN: 978-3-8260-6507-1
Autor: Ponzi, Mauro / Limberg, Michael (Hrsg.)
Band Nr: 10
Erscheinungsjahr: 2018
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
38,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6507
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6507-1
Band Nr: 10
Erscheinungsjahr: 2018
Seitenanzahl: 248
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Vorwort - I Grenzüberschreitungen - M. Kleeberg: Lob der Herzenshöflichkeit - M. Ponzi: Thomas Manns Endzeitgefühl am Beispiel von Doktor Faustus - K.-J. Kuschel: Diagnose "Welt-Bürgerkrieg" - Thomas Manns und Hermann Hesses Gegenentwürfe zur "Vergiftung" Deutschlands durch Nationalismus und Rassismus - A. Solbach: Literatur und Gewissen: Thomas Mann und Hermann Hesse im Kontext des Zivilisationsbruchs - E. Drewermann: Hermann Hesse: Die Orientreise - Der lange Weg zu sich selbst - V. Michels: "In den Niederungen des Aktuellen". Hermann Hesse im Nationalsozialismus - S. Gruber: "Daß wir an Deutschland [...] noch viel Freude erleben werden, ist nicht wahrscheinlich."- Hesses Positionierung als Autor nach dem Zweiten Weltkrieg - J. Waßmer: Schriften politischer Zeiten. Zur implizit politischen Dimension in Hermann Hesses Spätwerk - K.-J. Kuschel: "Im Dialog mit Buddha und Lao Tse: Hermann Hesse - Bertolt Brecht" - N. Pang (Nanjing): Die Hesse-Forschung in China im Zeitraum von 1949-2017. Eine Forschung auf Grundlage der Datenbank "Chaoxing Finder" - J. Ma: Der erhobene Finger - Über die Gedankenlyrik Hermann Hesses - S. Lewitscharoff: Hermann Hesse querbeet - C. Gellner: Einzigartiger west-östlicher Brückenschlag. Laudatio zur Preisverleihung der Internationalen Hermann-Hesse-Gesellschaft an Adolf Muschg - II Besprechungen - J. Below (Hg.): Hermann Hesse. "Der Vogel kämpft sich aus dem Ei". Eine dokumentarische Recherche der Krisenjahre 1916-1920. Korrespondenzen und Quellennachweise. Kommentiert mit biographischen Erläuterungen und Abbildungen, Igel Verlag, Hamburg 2017, 262 S. (Géza Horváth) - III Mitteilungen - H.-M. Dittus: Mitteilungen aus der Gesellschaft

Die Herausgeber:
Mauro Ponzi ist Professor für Neuere deutsche Literatur an der Philosophischen Fakultät der Universität „La Sapienza“ in Rom.
Michael Limberg ist einer der beiden literarischen Leiter der Internationalen Hermann-Hesse-Kolloquien in Calw.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!