Reicher Geist, armes Leben. Das Bild des armen Schriftstellers in Geschichte, Kunst und Literatur

ISBN: 978-3-8260-6480-7
Autor: Jacob, Frank / Ebert, Sophia (Hrsg.)
Year of publication: 2019
‹‹ Back to Products-Choice
39,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 6480
back
ISBN: 978-3-8260-6480-7
Year of publication: 2019
Pagenumbers: 252
Language: deutsch
Short description: Das Los der Schriftstellerin/des Schriftstellers ist oft das der Armut, denn viele literarisch Schaffende der Vergangenheit und Gegenwart konnten und können nicht von ihrer geistigen Arbeit leben. Vielen blieb und bleibt die Anerkennung zu Lebzeiten verwehrt und kommerzielle Erfolge sind eher die Ausnahme als die Regel. Der vorliegende und interdisziplinäre Sammelband geht der Frage nach, inwiefern sich Werk und Armut bedingten und welche Auswirkungen das Prekariat auf den Lebens- bzw. Schaffensweg von SchriftstellerInnen haben konnte. Dabei werden nicht nur verschiedene Epochen, sondern auch unterschiedliche nationale Perspektiven beleuchtet, um eine breite Analyse dieser Interrelation zur Verfügung zu stellen.

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Frank Jacob lehrt Welt- und Globalgeschichte an der City University of New York, USA.
Dr. Sophia Ebert ist Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fachbereich Germanistik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!