Vernunft gegen Hexenwahn. Beiträge zu Jacob Wassermanns Erzählung 'Der Aufruhr um den Junker Ernst'.

ISBN: 978-3-8260-6312-1
Autor: Hilgendorf, Eric/Osthoff, Daniel/Weis-Dalal, Martina (Hrsg.)
Year of publication: 2017
‹‹ Back to Products-Choice
28,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 6312
back
ISBN: 978-3-8260-6312-1
Year of publication: 2017
Pagenumbers: 184
Language: deutsch
Short description: Vorwort – G. Och: Jakob Wassermann – Facetten einer deutsch-jüdischen Schriftstellerexistenz – R. Ries: Dichtung und Wahrheit – Eine biographische Gegenüberstellung zu Jakob Wassermann – M. Storch: „Zauber wird nur durch Zauber gelöst“ – Wie in Der Aufruhr um den Junker Ernst die Poesie das Ressentiment überwindet – R. Meier: Literatur und Geschichte – Jakob Wassermanns Junker Ernst und das Problem der Quellen – D.-M. Halecker: Die nackten Hexenbilder des Hans Baldung Grien – Ein Fall berechtigter Zensur im Museum? – U. Scheffl er: Malle Babbe, die Hexe von Haarlem – An was ein Strafrechtler so bei dem Gemälde des niederländischen Barockmalers Frans Halz denkt – E. Hilgendorf: Die Geburt des modernen Strafverfahrens aus der Erfahrung ungerechter Verfolgung – Friedrich von Spee und seine Nachfolger.
Die Herausgeber Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf, Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtstheorie, Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Daniel Osthoff, Antiquar und Germanist, Inhaber des Antiquriats Osthoff in Würzburg und Mitorganisator der Aktion „Würzburg liest ein Buch“. Matina Weis-Dalal, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtstheorie, Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!