Phänomen Leib. Phänomenologie der Leiberfahrung bei Edmund Husserl. Orbis Phaenomenologicus Studien, Bd. 43.

ISBN: 978-3-8260-6324-4
Autor: Mansooreh, Khalilizand
Band Nr: 43
Year of publication: 2017
‹‹ Back to Products-Choice
39,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 6324
back
ISBN: 978-3-8260-6324-4
Series Nr: OPhS
Band Nr: 43
Year of publication: 2017
Pagenumbers: 212
Language: deutsch
Short description: Mit diesem Buch legt die Autorin eine detaillierte kritische Darstellung von Edmund Husserls Phänomenologie der Leiberfahrung vor. Da sie den Leib in seiner phänomenal erfahrenen Dynamik auffasst, stehen Begriffe wie Bewegung, Trieb und Kraft im Zentrum ihrer Untersuchung. Ausgehend von diesem Leibbegriff wird zum einen die grundlegende Frage beantwortet, wie das Verhältnis zwischen dem phänomenal erfahrenen Leib und dem von objektivistisch-naturwissenschaftlicher Sicht her aufgefassten Leib als einem kausal funktionierenden System zu erörtern sei. Zum anderen zeigen zahlreiche Textanalysen auf, wie bei Husserl der Zusammenhang zwischen der transzendentalen Subjektivität und dem Leib des Subjekts verstanden und bestimmt werden kann.
Die Autorin Mansooreh Khalilizand promovierte bei László Tengelyi in Wuppertal und arbeitet gegenwärtig an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!