Nicht von jetzt, nicht von hier.

ISBN: 978-3-8260-6206-3
Autor: Amichai, Jehuda
Erscheinungsjahr: 2017
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
14,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6206
ZurŁck
ISBN: 978-3-8260-6206-3
Erscheinungsjahr: 2017
Seitenanzahl: 406
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: ‚ÄěDieser gro√üe, formal innovative Roman geh√∂rt zu den aufregendsten Werken der hebr√§ischen Literatur der letzten Jahrzehnte‚Äú, so urteilte das ‚ÄěNew York Times Magazine‚Äú enthusiastisch √ľber Jehuda Amichais in Israel bereits 1963 erschienenen Roman. Er erz√§hlt, einen Sommer lang, die Geschichte des jungen Jerusalemer Arch√§ologen Joel. In einem Traum begegnet Joel seiner Jugendfreundin Ruth, die im KZ ermordet worden war, und ihm wird klar, dass der Zeitpunkt gekommen ist, seine Vergangenheit, Schicht f√ľr Schicht, zu ergr√ľnden. Da ist einerseits die Sehnsucht nach der Kindheit in dem romantischen deutschen St√§dtchen Weinburg, gleichzeitig ist es aber auch der Drang, Rache zu √ľben an den w√§hrend des Naziregimes f√ľr die Judendeportationen Verantwortlichen. W√§hrend Joel schon fast entschlossen ist, an den Ort der Kindheit zu fahren, raten ihm seine Freunde, in Jerusalem zu bleiben und vielleicht in einer Liebesaff√§re neue Impulse zu finden... Von nun an vermischen sich Wirklichkeit und Imagination: Tats√§chlich verliert sich Joel in einer heftigen, ‚Äěunvern√ľnftigen‚Äú Leidenschaft mit der amerikanischen √Ąrztin Patricia; sein Alter ego jedoch n√§hert sich Weinburg, der Stadt, die, halb noch zerst√∂rt, halb wiederaufgebaut, eine surreale Kulisse f√ľr seine Begegnung mit der Vergangenheit bildet. Spannungsreich alternierend zwischen Schaupl√§tzen und Erz√§hlperspektiven, zwischen bestechend klarer, anschaulicher und suggestiv-bildreicher Sprache, zwischen der kargen, sonnenverbrannten israelischen W√ľstenlandschaft und der lieblich-gr√ľnen, vom Sommerregen verwaschenen deutschen Stadt und ihrer Umgebung, zwischen der monomanischen Liebesbeziehung und der f√ľr alte und neue Begegnungen offenen Haltung des ‚ÄěHeimkehrers‚Äú ‚Äď beide Erz√§hlstr√§nge machen in ihrer engen Verwobenheit deutlich: Die Vergangenheit l√§sst sich nur bew√§ltigen, indem man sie in die Gegenwart integriert.
Der Autor Jehuda Amichai, geboren 1924 in W√ľrzburg, gestorben 2000 in Jerusalem, war einer der bekanntesten und meistgelesenen israelischen Schriftsteller. Er emigrierte 1935 nach Pal√§stina und lebte seit 1937 in Jerusalem. Er war Hochschullehrer f√ľr hebr√§ische Literatur und ver√∂ffentlichte zahlreiche Gedichtb√§nde, Erz√§hlungen, Schau- und H√∂rspiele. Seine Geburtsstadt W√ľrzburg ehrte ihn 1981 mit dem Kulturpreis der Stadt und benannte 2005 eine Stra√üe im Ringpark nach ihm. Der vorliegende einzige Roman Amichais entstand nach seiner ersten Deutschlandreise 1959 und erschien 1963. 1982 erhielt Amichai den Israel-Preis, die wichtigste Literaturauszeichnung des Landes.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Gedichte. Herausgegeben und aus dem Hebr√§ischen √ľbersetzt von Hans D. Amad√© Esperer. Gedichte. Herausgegeben und aus dem Hebr√§ischen √ľbersetzt von Hans D. Amad√© Esperer. 18,00 EUR ( )
Die Rezension. Aktuelle Tendenzen der Literaturkritik. Die Rezension. Aktuelle Tendenzen der Literaturkritik. 49,80 EUR ( )
Sterbelos. Erzählung. Sterbelos. Erzählung. 16,80 EUR ( )
Stefan Zweig J√ľdische Relationen. Studien zu Werk und Biographie. Schriftenreihe des Stefan Zweig Centre Salzburg, Bd. 7. Stefan Zweig J√ľdische Relationen. Studien zu Werk und Biographie. Schriftenreihe des Stefan Zweig Centre Salzburg, Bd. 7. 35,00 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Verg√ľnstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
dar√ľber wird je nach Land die g√ľnstigste Versandart gew√§hlt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!