Figuren starker Subjektivität.

ISBN: 978-3-8260-6100-4
Autor: Breuninger, Renate / Oesterreich, Peter. L. (Hrsg.)
Year of publication: 2017
‹‹ Back to Products-Choice
24,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 6100
back
ISBN: 978-3-8260-6100-4
Year of publication: 2017
Pagenumbers: 102
Language: deutsch
Short description: Vorwort der Herausgeber – R. Breuninger / P. L. Oesterreich: Einleitung: Figuren starker Subjektivität – V. Gerhardt: Kant und Nietzsche. Formen starker Subjektivität – R. Safranski: Goethe - ein starkes Subjekt? – D. Westerkamp: Vom Ich zum Wir. Humboldts „SprachSubjectivität“ im Kontext des Deutschen Idealismus – H. Traub: „Ein schlaffer Charakter wird sich nie zum Idealismus erheben“. Fichte und die Idee starker Subjektivität – C.-A. Scheier: Glanz und Elend der Subjektivität - von Hegel zu Luhmann – W. Hogrebe: Schellings politische Mythologie.
Die Herausgeber Prof. Dr. Dr. h.c. Renate Breuniger ist Geschäftsführerin des Humboldt-Studienzentrums für Philosophie und Geisteswissenschaft der Universität Ulm und apl. Professorin an der Universität Stuttgart. Prof. Dr. Peter L. Oesterreich ist Inhaber des Lehrstuhls für Philosophie an der Augustana in Neuendettelsau und Honorarprofessor der Universität Ulm.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!