Das Unsagbare sagen. Mystische Aspekte in zeitgenössischer Literatur, Kunst und Religion.

ISBN: 978-3-8260-6096-0
Autor: Baschera, Marco / Bühler, Pierre / Kaennel, Lucie (Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 2017
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
39,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6096
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6096-0
Erscheinungsjahr: 2017
Seitenanzahl: 282
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: A. M. Haas: Zum Geleit – M. Baschera / P. Bühler / L. Kaennel: Einleitung – E.-M. Faber: Die Gratwanderung negativer Theologie in heutigen Kontexten – T. Bruggisser-Lanker: „Sich dem Unfassbaren annähern“. Mystische Paradoxien in der Musik Alfred Schnittkes – F. J. Czernin: Alle Menschen sind sterblich. Zu einer Poetik der Vision – M. Baschera: Das seltsame Drama der Poesie. Über das Verhältnis von Literatur und Mystik – A. Vega: Unsäglichkeit und Unsichtbarkeit bei Rainer Maria Rilke – L. Kaennel: Erzählerische „Wanderung ins Reich der Chassiden“. Die Rolle der Erzählung im Chassidismus am Werk von Ji¡rí Mordechaj Langer erläutert – M. Eliezer: „Sprache eines Abwesenden“. Eine Spurensuche zu Paul Celans „Poetik des Schweigens“ – J. Breidenbach: Diskretes Schreiben. Beobachtungen zum Schriftsteller Michel de Certeau – P. Bühler: Schweigen und Schreiben. Mystische Motive im Werk von Sylvie Germain – S. Germain: Die Leidenschaft des Schweigens – Der Biss des Neides. Eine Fälschung des Begehrens.
Die Herausgeber Marco Baschera ist Titularprofessor für moderne französische Literatur und vergleichende Literaturwissenschaft am Romanischen Seminar der Universität Zürich. Pierre Bühler ist emeritierter Professor für systematische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich. Lucie Kaennel, promoviert in Theologie und Religionswissenschaft, ist Habilitandin an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!