Erzwungene Selbstverbesserung? Schriften des Instituts für angewandte Ethik e.V. Bd. 16.

ISBN: 978-3-8260-6098-4
Autor: Brudermüller, Gerd / Seelmann, Kurt (Hrsg.)
Band Nr: 16
Erscheinungsjahr: 2016
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
25,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6098
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6098-4
Band Nr: 16
Erscheinungsjahr: 2016
Seitenanzahl: 130
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Vorwort – J. P. Beckmann: Zur normativen Grundlage der gesetzlichen Regelung der Präimplantationsdiagnostik (PID) aus ethischer Sicht – T. Gutmann: Perfektionierungszwang? Autonomie und Freiwilligkeit in den Bereich pränataler Diagnostik und neurologischen Enhancements – M. Mona: Optionen als Zwang? Selbstperfektionierung und gesellschaftlicher Druck im Kontext von Human Enhancement – M. Lachenmeier: Rechtlicher Übersetzungsversuch des bioethischen Arguments des sozialen Drucks – D. Birnbacher: Transhumanismus - Trivialität oder Provokation?
Die Herausgeber Gerd Brudermüller ist Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Karlsruhe und Honorarprofessor an der Universität Mannheim. Kurt Seelmann, Prof. für Strafrecht und Rechtsphilosophie an der Universität Basel.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!