Das Unbewusste - die "große Unbekannte X". Sinn und Grenzen arkanischer Diskurse in der Psychoanalyse.

ISBN: 978-3-8260-6086-1
Autor: Bittner, Günther
Erscheinungsjahr: 2016
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
24,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6086
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6086-1
Erscheinungsjahr: 2016
Seitenanzahl: 130
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Das Unbewusste ist sozusagen das X in einer Gleichung mit beliebig vielen Unbekannten, insofern niemals definitiv bestimmbar. Daher besteht der Satz Freuds, der diesem Buch als Motto vorangestellt ist, zu Recht: das Unbewusste sei „etwas, was man wirklich nicht weiß“. Die arkanischen („esoterischen“) Diskurse der Psychoanalyse arbeiten sich seit je her und bis heute an solchen etwas mysteriösen und empirisch kaum bestimmbaren Größen ab, wie sie hier erörtert werden: angefangen von Freuds „Libido“ (die Bernfeld allen Ernstes exakt „messen“ wollte) über Jungs Vereinigung der Gegensätze in der „chymischen Hochzeit“ bis hin zu Winnicotts „wahrem“ und „falschem“ Selbst und der Klein- Bion‘schen „Projektiven Identifikation“. Manchen heutigen Psychoanalytikern mögen solche Konzepte als unnötiger Ballast auf dem Weg zu einer akademisch anerkannten Wissenschaft erscheinen. Doch wollte die Psychoanalyse sie aufgeben, gäbe sie sich selbst auf. Auf der anderen Seite aber ist sie mit Recht gehalten, sich so weit als irgend möglich wissenschaftlich „exoterisch“ zu artikulieren. Es bleibt eine prekäre Gratwanderung.
Der Autor Günther Bittner ist Professor (em.) an der Universität Würzburg sowie Psychologischer Psychotherapeut und Psychoanalytiker in eigener Praxis.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Hermeneutik und Psychoanalyse. Das Verstehen als Lebensaufgabe, Wissenschaftsmethode und Fundamentalethos. Studienausgabe Enzyklopädie de Psychoanalyse 1 € 18,00 Hermeneutik und Psychoanalyse. Das Verstehen als Lebensaufgabe, Wissenschaftsmethode und Fundamentalethos. Studienausgabe Enzyklopädie de Psychoanalyse 1 € 18,00 18,00 EUR ( )
Sprache und Psychoanalyse. Studienausgabe. Kommunikation als Sinn und Gehalt der menschlichen Existenz. Enzyklopädie der Psychoanalyse 2. vergriffen. Sprache und Psychoanalyse. Studienausgabe. Kommunikation als Sinn und Gehalt der menschlichen Existenz. Enzyklopädie der Psychoanalyse 2. vergriffen. 18,00 EUR ( )
Freuds Liebesleben. Seine eigene Triebgeschichte. Freuds Liebesleben. Seine eigene Triebgeschichte. 19,80 EUR ( )
Nietzsches Kunst des Psychoanalysierens Eine Schule für kultur- und geschichtbewußte Analytiker der Zukunft € 30,00 Nietzsches Kunst des Psychoanalysierens Eine Schule für kultur- und geschichtbewußte Analytiker der Zukunft € 30,00 30,00 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!