Gender und Genre. Populäre Serialität zwischen kritischer Rezeption und geschlechtertheoretischer Reflexion. Film - Medium - Diskurs, Bd. 79

ISBN: 978-3-8260-6057-1
Autor: Milevski, Urania / Reszke, Paul / Woitkowski, Felix (Hrsg.)
Band Nr: 79
Erscheinungsjahr: 2018
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
58,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 6057
Zurück
ISBN: 978-3-8260-6057-1
Band Nr: 79
Erscheinungsjahr: 2018
Seitenanzahl: 424
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: I Übersicht – U. Milevski / P. Reszke / F. Woitkowski: Populäre Serialität zwischen kritischer Rezeption und geschlechtertheoretischer Reflexion – II Einsicht – S. Neuhaus: Schmerzensmänner. Orientierungslosigkeit und Identitätssuche in postmodernen Detektivserien, am Beispiel von Kenneth Branaghs „Wallander“-Verfilmung von „One Step Behind“ (dt. „Mittsommermord“) – M. Böhnert / F. Woitkowski: Stereotype, alltägliche Unorte und der letzte Dreck. Naive Kammer-Reflexionen im „Tatortreiniger“ – S. Greif: Gender und Genre – Geschlechterdynamiken im Tatort „Im Schmerz geboren“ – A. Seidel: Frauenknast revisited - zu Intersektionalität und Serialität in „Orange Is The New Black“ – M. Sezi: Räume, Grenzen, Überschreitungen. Zur Aneignung des Raums durch weibliche Figuren in "Mad Men" – U. Milevski: Die Mutter der Anarchie? Gender und Genre zwischen Melodram, Western und Road Movie in "Sons of Anarchy" – F. Woitkowski: (Ab-)gespaltene Männlichkeit, oder: Die Konstruktion multipler Geschlechteridentitäten in der BBC-Serie „Jekyll“ – M. Böhnert: Three Guys And A Girl In Space. Genderkonstruktion in den Sci-Fi Animes „Captain Future“, „Saber Rider“ und „Cowboy Bebop“ – A. Klassen: Tough girls and tender boys: Androgynie in „Avatar - The Last Airbender“ – J. Kahlmeyer: The gendered Dead? Die Zombies in "The Walking Dead" – A. Schrott: "The Wire": Comédie humaine in der neuen Welt – J. Schnitker: A Judas to all womankind – „30 Rock“ und die Frage, wie lustig Gender- und Feminismusdiskurse sind und sein dürfen – A. Gardt: Macht in „House of Cards“ – III Aussicht – A. Müller: Drowning in a sea of pointless pussy - Hegemoniale Männlichkeit in „Californication“ – J. Sowa: „You’re never alone on my balcony“. Gender- und Raumkonstruktion in „Boston Legal“ – W. Mletzko / J. Zieg / J. Damm / J. Neitz: Creating the south: Die Konstruktion der Südstaaten in „Hart of Dixie“ und „True Detective“ – A. Hübner / K Regett / M. Mitteregger / P. Weimann: „... just a mad man in a box“. Zum verrückten Wissenschaftler als Männlichkeitskonstruktion am Beispiel der Serien „Rick and Morty“ und „Doctor Who“
Die Herausgeber:
Urania Milevski hat in Darmstadt Germanistik, Soziologie und Politikwissenschaften studiert und ihre Dissertationsschrift zu „Stimmen und Räume der Gewalt“ zu Vergewaltigung in literarischen Erzähltexten des 20. Jahrhunderts verfasst. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Erzähltheorie und den Gender Studies, mit besonderer Betrachtung des literarischen und medialen Erzählens von 1800 bis heute. Paul Reszke hat in Kassel Germanistik, Philosophie und Psychologie studiert. Er arbeitet dort als Lehrkraft für besondere Aufgaben und promoviert in der germanistischen Linguistik über die Berichterstattung zu Schulamokläufen in Deutschland. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Text- und Diskursanalyse, in der Lehre bietet er u.a. Forschungsseminare zu Popkultur an. Felix Woitkowski hat in Münster Germanistik, Sozialwissenschaften und Philosophie studiert. Er ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Kassel tätig und promoviert zu kollaborativen Kohärenzbildungsprozessen in multimodalen Präsentationen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der empirischen Schreibforschung, Sprach- und Mediendidaktik.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!