Die Seele im Mittelalter. Von der Substanz zum funktionalen System. Contradictio, Bd. 16.

ISBN: 978-3-8260-6027-4
Autor: Mensching, Günther / Mensching-Estakhr, Alia (Hrsg.)
Band Nr: 16
Year of publication: 2018
‹‹ Back to Products-Choice
48,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 6027
back
ISBN: 978-3-8260-6027-4
Series Nr: Codi
Band Nr: 16
Year of publication: 2018
Pagenumbers: 216
Language: deutsch
Short description: GÜNTHER MENSCHING und ALIA MENSCHING-ESTAKHR: Vorwort – GÜNTHER MENSCHING (Hannover): Einleitung – I. Seele und Intellekt – MICHAEL STÄDTLER (Hannover): Selbständigkeit als Funktion und als Imagination. Zur Unterscheidung philosophischer und theologischer Momente im Begriff der Seele bei Thomas von Aquin – FRANK GRIFFEL (New Haven): „Seele“ und „Geist“ in der islamischen Theologie: eine konzentrierte Begriffsgeschichte – TIZIANA SUAREZ-NANI (Fribourg): Sind die Seelen gleich? Franziskus de Marchia über ‚Intensio‘ und ‚Remissio‘ der intellektuellen Seele – II. Die Seele als Objekt der Mystik und der rationalen Konstruktion – MEHDI AMINRAZAVI (Fredericksburg): Soul in Later Islamic Philosophy – HENRI STIERLIN (Genf): Ispahan: La Terre des Âmes. La Mosquée royale de Shah Abbas – selon la mystique de Sohravardi – Y. TZVI LANGERMANN (Ramat Gan): ‘Ilm, ‘amal, and the stability of the self in a short treatise by Ibn Kammuna (d. 1284) – III. Die Seele als Substanz und Funktion im Hochmittelalter – RICHARD C. TAYLOR (Milwaukee/Leuven): Remarks on the Importance of Albert the Great’s Analyses and Use of the Thought of Avicenna and Averroes in the ‚De homine‘ for the Development of the Early Natural Epistemology of Thomas Aquinas – JEREMIAH HACKETT (Columbia SC): Agent Intellect and Intelligible Species in Roger Bacon and John Pecham – IV. Mittelalterliche Literatur – HUBERTUS FISCHER (Hannover): Seele und Tod in Wolframs „Willehalm“: Empathie – Ambivalenz – Kontingenz – V. Auf dem Weg zur Moderne: Die Entsubstantialisierung der Seele und ihre Folgen – GÜNTHER MENSCHING (Hannover): Das Schicksal der Seele im Nominalismus – THOMAS DEWENDER † (Bonn): Die Seelenlehre des Johannes Buridan – zwischen Aristotelismus und Alexandrismus – HINDERK M. EMRICH (Hannover): Neurobiologie der Seele? Resonanzen!
Die Herausgeber Günther Mensching war Direktor des philosophischen Seminars in Hannover. Alia Mensching- Estakhr, M.A., Studium der Philosophie/ Geschichte an der Leibniz Universität Hannover, Doktorandin an der Friedrich-Wilhelms- Universität Bonn, Dissertationsthema: „Zum Problem des Selbstbewußtseins bei Avicenna“, Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Mensching.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!