Spektakel der Transzendenz? Kunst und Religion in der Gegenwart

ISBN: 978-3-8260-5939-1
Autor: Barboza, Amalia / Hüttenhoff, Michael / Lorenzen, Stefanie / Neddens, Christian (Hrsg.)
Year of publication: 2017
‹‹ Back to Products-Choice
58,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5939
back
ISBN: 978-3-8260-5939-1
Year of publication: 2017
Pagenumbers: 298
Language: deutsch
Short description: Einführung der Herausgeber – R. Mönig: Spektakel und Transzendenz - Zwei Optionen der Gegenwartskunst? – B. Wyss: Rückbindung: Die Kunst der Religion – A. Mertin: GeistesGegenwart - Gemeinsamkeiten und Differenzen der Erfahrungsräume Kunst und Religion – J.-P. Wils: Sprechen die religiösen Bilder noch? – W. Ullrich: Der Aschermittwoch der Kunst - Überlegungen zu einem kirchlichen Ritual, am Beispiel des Werks von Thomas Huber – C. Neddens: Das Geheimnis des Humanen. Ansichten Christi in zeitgenössischer Kunst – S. Pisani: Das Anästhetische in der Sakralarchitektur der Moderne (am Beispiel Frankreichs) – S. Henke: Über den Verbleib des Unsichtbaren im Gewand des Spektakels. Zeitgenössische Performance zwischen Inkarnation und Transzendenz – S. Ruby: Sanktuarien von Immanenz. Zur Naturkunst von Herman de Vries – A. Barboza: Überhöhung der Alltagskultur. Sakralisierungstendenzen in der Gegenwartskunst – H. Langbein: Kunst.Religion.Kirche - Folgenreiche Ménage-à-trois – K. Meyer: Kunst als Vehikel schulischer Ziele? Zum pädagogischen Problem des Umgangs mit Kunstwerken im (Religions-) Unterricht – Künstlergespräch mit S. Balkenhol: Menschen im Raum. Irritationen des offen Sichtlichen – Künstlergespräch mit H. v. Gierke: Kunst oder Religion? Auf der Suche nach der eigenen Ordnung – A. Bayer: Glaube-Liebe-Hoffnung. Der Ort des Sakralen in der regionalen Kunst – C. Neddens / S. Lorenzen: Nach Spektakelglauben und Bilderkritik: Versuch eines Epilogs aus evangelischer Perspektive
Die Herausgeber Dr. Amalia Barboza ist Kultur- und Sozialwissenschaftlerin und Künstlerin. Seit 2013 Juniorprofes- sorin für »Theorien und Methoden der Kulturwissenschaften « an der Universität des Saarlandes. Dr. Michael Hüttenhoff ist Professor für Historische und Systematische Theologie an der Universität des Saarlandes. Dr. Stefanie Lorenzen arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionspädagogik an der Universität des Saarlandes. Dr. Christian Neddens ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Historische und Systematische Theologie an der Universität des Saarlandes.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!