Dark Matter. Achtzehn ausgewählte Choreographien von Marco Goecke 2003-2015.

ISBN: 978-3-8260-5879-0
Autor: Kadel, Nadja (Hrsg.)
Year of publication: 2016
‹‹ Back to Products-Choice
28,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5879
back
ISBN: 978-3-8260-5879-0
Year of publication: 2016
Pagenumbers: 128
Language: deutsch
Short description: „Dem Künstler Goecke ist gelungen, wonach viele suchen – er hat seine eigene Sprache gefunden, die sich einem Nicht-Ballettkenner schwer mit Worten erklären lässt. Man kann sie nur spüren.“ So porträtiert die Schriftstellerin Sibylle Berg in ihrem einleitenden Essay den Choreografen und Menschen Marco Goecke. Eine Einführung von Angela Reinhardt gibt einen Überblick über Goeckes Schaffen aus tanzkritischer Sicht. Das Werk dieses Ausnahmekünstlers, der seit 2001 eine unverwechselbare choreographische Handschrift entwickelt hat, umfasst heute bereits fast 60 Arbeiten: darunter Neuinterpretationen von Klassikern wie „Nuss knacker“ oder von Meilensteinen der Ballettgeschichte wie „Spectre de la Rose“, vor allem aber originelle Neukrationen wie „Sweet, Sweet, Sweet“ oder „Supernova“, deren eigenwillige, düstere und geheimnisvolle Atmosphäre die Zuschauer in ihren Bann zieht. Achtzehn ausgewählte Produktionen werden durch Texte von Volkmar Draeger, Nadja Kadel und Angela Reinhardt in deutscher und englischer Sprache vorgestellt und durch teils unediertes Bildmaterial illustriert.
Die Herausgeberin Nadja Kadel studierte Kulturmanagement, Tanztherapie und Erziehungswissenschaft in Deutschland, den Niederlanden und den USA. 2004 gründete sie eine Agentur für Künstlermanagement Ballett/Tanz in Berlin. Sie arbeitet außerdem als Tanzdramaturgin und Autorin.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!