„Von ungefähr...“ Statt einer Autobiographie.

ISBN: 978-3-8260-5881-3
Autor: Ibbeken, Hillert
Year of publication: 2015
‹‹ Back to Products-Choice
18,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5881
back
ISBN: 978-3-8260-5881-3
Year of publication: 2015
Pagenumbers: 184
Language: deutsch
Short description: 65 Geschichten des achtzigjährigen Ich-Erzählers umfassen sein Leben von der Evakuierung im Krieg, der Kindheit, dem Studium der Geologie, dem Beruf und den ereignisreichen Jahren danach. Das rechtfertigt den Untertitel „statt einer Autobiografie“; also kein durchgehender Lebenslauf, sondern nur Schlaglichter, die dieses Leben pointillistisch beleuchten. Viele Geschichten portraitieren Kollegen und Freunde, mit denen der Autor durch Beruf oder lebenslanges Musizieren verbunden war. Ungewöhnliche Begegnungen mit Menschen in Italien, in Ligurien und Kalabrien, aber auch Natur- Prozesse wie die Arbeit eines Flusses oder einer Küste werden lebendig. Von dörflicher Kultur in Ligurien wird erzählt, etwa von einem winterlichen Weihnachtsfest. Dreißig Jahre berufl icher Erfahrung in Italien ermöglichten die Entwicklung jahrzehntelanger, oft intimer Freundschaften und den Einblick in verborgene Landschaften und Bräuche mit fast heidnisch anmutenden Ziegenopfern und Tarantella tanzenden Bauern in tiefster kalabrischer Einsamkeit. Unverwechselbar ist auch die Geschichte eines Menschenraubes und der unvermeidlichen Geschäftsbeziehungen zur ’Ndrangheta’, der kalabrischen Mafia. Aus Bolivien und Chile werden Geschichten erzählt von abenteuerlichen Beziehungen zu Land und Leuten.
Der Autor Hillert Ibbeken war Professor für Geologie an der Freien Universität Berlin. Nach seiner Pensionierung 1997 beschäftigte er sich eingehend mit Architekurphotographie und publizierte eine Reihe von Bildbänden.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!