Der Jahrhundertzeuge. Geschichtsscheibung und Geschichtsentwürfe im Werk von Stefan Heym. EUROS, Chemnitzer Arbeiten zur Literaturwissenschaft, Bd. 9.

ISBN: 978-3-8260-5873-8
Autor: Malinowski, Bernadette / Uhlig, Urike (Hrsg.)
Band Nr: 9
Erscheinungsjahr: 2016
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
36,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 5873
Zurck
ISBN: 978-3-8260-5873-8
Band Nr: 9
Erscheinungsjahr: 2016
Seitenanzahl: 206
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Beginnend mit seinem Erstlingswerk Hostages (1942) nutzte Stefan Heym in fast allen seinen Romanen authentische zeitgeschichtliche oder historische Ereignisse der deutschen und der Weltgeschichte, um seine Vision einer »besseren« Gesellschaft zu entwickeln. Dabei schöpfte er wiederholt aus eigenen, bisweilen bitteren Erfahrungen in vier verschiedenen deutschen Staaten und der aktiven Teilnahme an Schlüsselereignissen des 20. Jahrhunderts. Die von Stefan Heym vielfach verwendeten dokumentarischen Techniken und seine Wahrnehmung als »Jahrhundertzeuge « verleihen seinen Romanen in besonderem Maße einen Eindruck von historischer Authentizität. Mit Geschichtsschreibung und Geschichtsentwürfen werden in vorliegenden Beiträgen erstmals zwei zentrale Problemfelder näher untersucht und diskutiert, die das belletristische und publizistische Werk Stefan Heyms maßgeblich geprägt haben.
Die Herausgeber Prof. Dr. Bernadette Malinowski ist Inhaberin der Professur Neuere Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft an der TU Chemnitz. Dr. Ulrike Uhling ist Vorstandsvorsitzende der Internationalen Stefan-Heym-Gesellschaft.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Erkundungen im Überseeischen. Wilhelm Raabe und die Füllung der Welt.  € 38,00 Erkundungen im Überseeischen. Wilhelm Raabe und die Füllung der Welt. € 38,00 38,00 EUR ( )
Abgesang auf den Helden. Geschichte und Gedächtnispolitik in Wilhelm Raabes historischem Erzählen. Epistemata Literaturwissenschaft 792 € 39,80 Abgesang auf den Helden. Geschichte und Gedächtnispolitik in Wilhelm Raabes historischem Erzählen. Epistemata Literaturwissenschaft 792 € 39,80 39,80 EUR ( )
Martin Walsers Goetheroman »Ein liebender Mann«. Dichtung und historische Wahrheit. Epistemata Literaturwissenschaft 766. Martin Walsers Goetheroman »Ein liebender Mann«. Dichtung und historische Wahrheit. Epistemata Literaturwissenschaft 766. 24,80 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!