Autistische Subjektivität. Zur Pathogenese modernen Erkenntnisverhaltens.

ISBN: 978-3-8260-5869-1
Autor: Brandner, Rudolf
Year of publication: 2015
‹‹ Back to Products-Choice
14,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5869
back
ISBN: 978-3-8260-5869-1
Year of publication: 2015
Pagenumbers: 68
Language: deutsch
Short description: Das Prinzip der «Subjektivität» wird als Begriff der Befreiung von der christlichen Theologie & Metaphysik zur geschichtlichen Grundlage der Neuzeit und fundiert die Ausbildung ihres Weltverhaltens im Rahmen wissenschaftlich- technologischer Rationalität: Sie ist es nun, die es als bestimmte Bildungsform des Erkennens übernehmen soll, den Menschen von der Negativität des Seins – soweit als möglich – zu befreien. An die Stelle des vormaligen monotheistischen Entwurfs der Freiheit als metaphysische Erlösung rückt das Projekt der physischen Entnegativierung allen Seins, das die Moderne in ihre eigene dialektische Erfahrungsgeschichte verstrickt. Es ist diese Dialektik der Freiheit, die es eigens aufzuzeigen und als Grundlage einer geschichtlichen «Erkenntnistheorie» freizulegen gilt, um die Frage nach der Geschichtlichkeit des Erkennens jenseits aller relativistischen und vernunftteleologischen Positionen neu zu eröffnen und der geschichtlichen Selbstbesinnung der Moderne zuzuführen. Wie steht es um die Freiheit der Moderne?
Der Autor Rudolf Brandner, Studium der Philosophie, Psychologie und Indologie in Freiburg, Paris-Sorbonne und Heidelberg. Neben umfassender Lehrtätigkeit im deutschsprachigen Bereich zahlreiche Gastprofessuren in Frankreich, Italien und Indien. www.rudolf-brandner.de

Customers who bought this product also bought the following products:

Sartres realistischer Perspektivismus. Aspekte einer existentiellen Wissenschaftstheorie. Sartres realistischer Perspektivismus. Aspekte einer existentiellen Wissenschaftstheorie. 38,00 EUR ( excl.)
Aristoles' Renaissance. Zur Rezeption der aristotelischen Seelenkonzeption Ende des 19. Jahrhunderts bei Franz Brentano und Anton Bullinger. Epistemata Philosophie, Bd. 569. Aristoles' Renaissance. Zur Rezeption der aristotelischen Seelenkonzeption Ende des 19. Jahrhunderts bei Franz Brentano und Anton Bullinger. Epistemata Philosophie, Bd. 569. 39,80 EUR ( excl.)
Apeirontologie. Apeirontologie. 34,00 EUR ( excl.)
Sokrates über Gier und Recht. Epistemata Philosophie Bd. 517. Sokrates über Gier und Recht. Epistemata Philosophie Bd. 517. 34,80 EUR ( excl.)
Anerkennung als Verpflichtung. Klassische Konzepte der Anerkennung und ihre Bedeutung für die aktuelle Debatte. Kultur - System - Geschichte, Bd. 8. Anerkennung als Verpflichtung. Klassische Konzepte der Anerkennung und ihre Bedeutung für die aktuelle Debatte. Kultur - System - Geschichte, Bd. 8. 38,00 EUR ( excl.)
Zur Funktion der Chora in Platons ,Timaios' und des Äthers in Kants ,Übergangsschrift' Zur Funktion der Chora in Platons ,Timaios' und des Äthers in Kants ,Übergangsschrift' 29,80 EUR ( excl.)

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!